Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Ratgeber»Ratgeber: "Kosten der Implantatversorgung"

Ratgeber: "Kosten der Implantatversorgung"

Überblick über die Kosten einer Implantatversorgung

Bei Zahnverlust ist ein Implantat die ideale Lösung für natürlich und ästhetisch wirkenden Zahnersatz. Herausnehmbarer Zahnersatz erhält durch stabile Pfeiler aus künstlichen Zahnwurzeln höchsten funktionellen Komfort. In Kombination mit den eigenen noch vorhandenen Zähnen bilden Implantate zudem die Basis für festsitzenden Zahnersatz wie Zahnbrücken. Neben einer erhöhten Sicherheit beim Kauen und Sprechen verleihen Einzelimplantate oder damit kombinierter Zahnersatz dem Patienten ein strahlendes Lächeln und wiedergewonnene Lebensfreude.

Wann ist die Versorgung mit Zahnimplantaten indiziert?

Im Rahmen der Sofortversorgung in einem kurzen zeitlichen Abstand zum Zahnverlust ist das Implantat der Zahnersatz der ersten Wahl. Für diesen Zweck wurden einteilige und sofort belastbare künstliche Zahnwurzeln entwickelt, die in die zum Teil noch offene Wunde gesetzt werden. Bei einer späteren Versorgung fällt die Entscheidung bevorzugt auf zweiteilige Implantate. Diese bestehen aus der künstlichen Zahnwurzel und dem Abutment, das Implantat und Zahnkrone (Suprakonstruktion) verbindet.

Aus medizinischer Sicht ist Zahnersatz in Form von Implantaten die optimale Lösung und erhöht die Lebensqualität des Patienten deutlich. Allerdings ist die Entscheidung für Implantate mit höheren Kosten als für herkömmlichen Zahnersatz verbunden.

Wie setzen sich die Kosten für die Versorgung mit Implantaten zusammen?

Ohne detaillierte Befunderhebung sind die tatsächlichen Kosten für die Versorgung eines zahnlosen oder lückenhaften Gebisses mit Implantaten schwer abzuschätzen. Denn häufig sind vorbereitende Maßnahmen nötig, um die idealen Voraussetzungen für einen dauerhaft stabilen Halt des Implantats zu schaffen. Kriterien wie das ausgewählte Material und die endgültige Versorgung mit dem sichtbaren Zahnersatz sind weitere Einflussfaktoren der Kostengestaltung. Im Allgemeinen setzen sich die Kosten für ein Zahnimplantat aus folgenden Komponenten zusammen. - Diagnostik und Planung
- Chirurgischer Eingriff für den Knochenaufbau (sofern notwendig)
- Implantateinbringung inklusive Materialkosten
- Allgemeine Verbrauchsmaterialien
- Prothetik (Implantatkosten, Kosten Zahnlabor)Nachfolgend einige Kostenbeispiele für Zahnersatz auf Implantatbasis: Zusätzliche Einflussfaktoren sind eventuell nötige chirurgische Eingriffe für Kieferknochenaufbau, Implantatmaterial (Titan, Keramik oder mit Keramik beschichtet) oder die Qualität des sichtbaren Zahnersatzes. - Einzelzahnimplantat im Frontzahnbereich 1.400 - 3.000 Euro
- Einzelzahnimplantat im Seitenzahnbereich 1.000 - 2.500 Euro
- Brücke auf zwei Zahnimplantaten 2.500 - 4.300 Euro
- Implantatgetragene herausnehmbare Prothese auf 2 Implantaten 3.500 - 5.000 Euro
- Implantatgetragene herausnehmbare Prothese auf 4 Implantaten 4.800 - 10.000 Euro
- Implantatgetragene herausnehmbare Prothese auf 4 Implantaten mit Locator-Verbindung 4.800 - 7.000 Euro
 

Was zahlen die Krankenkassen?

Gesetzlich krankenversicherte Patienten tragen die Kosten privat und erhalten nur den der Regelversorgung entsprechenden Eigenanteil erstattet. Bei privat versicherten Patienten übernehmen die Krankenkassen zum Teil alle anfallenden Kosten oder den größten Teil, wobei dies von den detaillierten Versicherungsbedingungen abhängig ist. Dies gilt ebenfalls für alle Patienten, die eine spezielle Zahnzusatzversicherung besitzen. Die gesetzlichen Krankenkassen sehen in der Implantatversorgung einen andersartigen Zahnersatz außerhalb der Regelversorgung. Damit wird die Kostenübernahme im Rahmen der Regelversorgung begründet. Positiven Einfluss auf die Erstattung nimmt nur der Bonus, der den Eigenanteil für ein Implantat um bis zu 150 Euro reduziert. Diese Regelung gilt ebenfalls für alle gesetzlich versicherten Personen, die im Normalfall von der Zuzahlung bei der Regelversorgung, der sogenannten Härtefallregelung, befreit sind. Fällt die Entscheidung auf eine Implantatversorgung, tragen auch diese Versicherten alle Kosten mit Ausnahme der normalen Erstattung für die Regelversorgung.

Hier weiterlesen zum Thema:

Kosten für Zahnersatz - Ein Überblick über den Festzuschuss der Krankenkassen und die Eigenleistung bei gleich- und andersartigem Zahnersatz

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 208 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg