Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Derbysieg am letzten Spieltag

Derbysieg am letzten Spieltag

F2 FC Stahl Brandenburg Saison 2014/201 F2 FC Stahl Brandenburg Saison 2014/201 Foto: Verein

U8 vom FC Stahl Brandenburg belegte einen sensationellen 4. Platz

Die U8 (F2) des FC Stahl Brandenburg beendete die Saison mit einem Sieg im Derby gegen die U9 (F1) des BSC Süd 05 und schob sich damit auch in der Endabrechnung noch vor den Ortsnachbarn auf Platz 4.

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen am Samstag die F2 des FC Stahl Brandenburg und die F1 des BSC Süd 05 aufeinander. Man verständigte sich, bei diesem Wetter nach 10 Minuten eine Trinkpause einzulegen. Wie immer in dieser Saison hatten es die Kicker vom FC mit einem komplett älteren Jahrgang des Gegners zu tun. Davon unbeeindruckt legten die Jungs vom Quenz los, wie die Feuerwehr und ließen den 05ern kaum Luft zum atmen. Nachdem in den ersten 3 Minuten bereits 3 100%ige vergeben wurden, war es dann Moritz Droste der in der 4. Minute den Torreigen eröffnete. Joshua Burghardt (6) und Gianluca Reschke (8) konnten dann verdientermaßen schnell auf 3:0 erhöhen, bis es in die vereinbarte Trinkpause ging.

Diese kurze Pause tat dem Spiel des FC allerdings alles andere als gut und so führte ein grobes Missverständnis beim anschließenden Einwurf, direkt zum Anschlusstreffer für den BSC Süd 05. Die jungen Stahl-Kicker waren nun auf einmal verunsichert und die 05er kamen jetzt ein ums andere Mal gefährlich vor das Stahl-Gehäuse. In Minute 17 schafften die Jungs aus Nord dann den Anschlusstreffer, erzielt durch wiederum J. Fels. Bis zur Halbzeit wurde es nun ein offener Schlagabtausch.

Beide Mannschaften hatten bis zur Pause noch 2 ganz klare Einschussmöglichkeiten, die aber jeweils ungenutzt blieben. Mit Beginn der 2. Hälfte merkte man beiden Mannschaften so langsam die hochsommerlichen Temperaturen an. Das Spiel wogte hin und her. Allerdings hatten auch in der 2. Halbzeit die Kicker vom Quenz die größere Anzahl an klaren Torchancen. Der BSC Süd hätte allerdings ebenfalls 2 - 3 Mal den Ausgleich erzielen können. Jannes Gerwig war als Torhüter aber auch an diesem Tag, wieder ein sehr sicherer Rückhalt. Kurz vor Spielende hatten die jungen Stahl-Fußballer noch 2 ganz klare Einschussmöglichkeiten um das Spiel endgültig zu entscheiden, ließen diese jedoch jeweils aus. Somit pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und es blieb, bei dem mehr als verdienten 3:2 Sieg des 2007er Jahrgang des FC Stahl Brandenburg, über den 2006er-Jahrgang des BSC Süd 05.

In der Kreisliga belegte die U8 vom FC Stahl Brandenburg in der Endabrechnung einen sensationellen 4. Platz. Mit ein wenig mehr Konstanz wäre sogar etwas mehr möglich gewesen. Letztendlich haben die jungen Stahl-Kicker aber als einziger durchweg junger Jahrgang (+1 Bambini-Kicker)" in der Liga, eine insgesamt gesehen, überragende Saison gespielt.

Für den FC-Stahl spielten diese Jungs eine wirklich tolle Saison: Jannes Gerwig (2007), Finn-Lucas Marquardt (2007), Travis Liebner (2007), Moritz Hintze (2007), Moritz Droste (2007), Linus Bauer (2007), Marvin Gründler (2007), Joshua Burghardt (2007), Simon Pötinger (2007), Timon Bauer (2007), Gianluca Reschke (2008).

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 257 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg