Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»BSC Süd 05: Beim Spitzenreiter nichts zu holen

BSC Süd 05: Beim Spitzenreiter nichts zu holen

BSC Süd 05 verlor am Ende leistungsgerecht mit 0:2

Auch beim Oberliga-Spitzenreiter FSV Fürstenwalde konnte der BSC Süd 05 am Sonntag auswärts nicht über seinen Schatten springen und verlor am Ende leistungsgerecht mit 0:2 (0:1).

Die Mannschaft von Trainer Steffen Borkowski stand in den ersten 45 Minuten in der Defensive sehr gut, ließ trotz des Ausfalls von Marko Görisch, der im Training mit da Silva zusammenprallte und nicht einsatzfähig war, kaum klare Möglichkeiten der Gastgeber zu. Allerdings war man selbst auch nicht in der Lage Druck auf die Heimmannschaft auszuüben, so dass beide Torleute eine verhältnismäßig ruhige erste Hälfte erlebten.

Als man schon mit dem Unentschieden zur Pause liebäugelte bekam der Gastgeber durch ungeschicktes Agieren der Brandenburger Hintermannschaft an der Strafraumgrenze einen Freistoß. Dieser konnte im ersten Versuch noch abgewehrt werden, den abprallenden Ball konnte jedoch Alexander Wuthe in der 40.Minute per Kopf im Brandenburger Tor zur 1:o Führung der Hausherren unterbringen.

Nach der Pause verpassten Rene Görisch und Jean-Marc Soine eine Ecke von Gouhari in aussichtsreicher Position. Dieses schien den Gastgeber eher zu beflügeln denn die Fürstenwalder erhöhten den Druck und suchten die Entscheidung. Die 05er hatten mehrfach das Glück, dass gleich drei Kopfbälle der Heimmannschaft (52., 55. und 57.Minute) das Tor nur knapp verfehlten und Rahden bei einem Schuss aus 20m reaktionsschnell den Ball zur Ecke klären konnte. Ab der 70.Minute konnten sich die Gäste etwas vom Druck befreien und kamen zu eigenen Möglichkeiten.

Da Silva (72.) und Rene Görisch (74.) verfehlten jedoch das Ziel. Anders der Gastgeber, der in der 80.Minute, nach dem drei Brandenburger keinen Zugriff bekamen, durch Hager das 2:0 erzielte und somit für die Entscheidung sorgte. In der 87.Minute hätte da Silva für eine Ergebniskorrektur sorgen können, jedoch scheiterte er freistehend an Filatow im Fürstenwalder Tor und auch der Nachschuss von Eirich konnte abgewehrt werden.

BSC Süd 05: Rahden- Cocaj, Mauersberger (27.da Silva), Soine, Antrade Felix (69,Rötzscher)-

                      Sanyang- Demirel (84.Hatzipanagiotou), Aydogdu, R.Görisch, Gouhari- Eirich

                      Trainer: Steffen Borkowski

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 200 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg