Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Tolle Mannschaftsleistung der Sportakrobaten des SFB 94 e.V.

Tolle Mannschaftsleistung der Sportakrobaten des SFB 94 e.V.

Tolle Mannschaftsleistung der Sportakrobaten des SFB 94 e.V. Foto: Sportakrobaten des SFB 94 e.V.

Am Samstag fand in der Turnhalle des Märkischen Turner Bundes die Landesmeisterschaft und die Bestenermittlung der Sportakrobaten des Landes Brandenburg statt. Hierzu wurden alle Sportvereine des Landes Brandenburg eingeladen. Insgesamt 42 Starter wurden in unterschiedlichen Disziplinen und Leistungsklassen gemeldet. Die Sportakrobaten des SFB 94 waren mit einer Mannschaft von 26 SportlerInnen zur Meisterschaft angereist. Alle waren sehr aufgeregt, da einige von ihnen ihren ersten Wettkampf hatten, aber die sogenannten alten Hasen waren für unsere Neulinge da und gaben ihnen zahlreiche Tipps.

Das Teamverhalten war sowieso einfach nur toll. Alle wurden angefeuert und nach Ihrer Übung beglückwünscht.  Pünktlich um 10.05 Uhr begann dann die erste Riege mit ihren Übungen. Schon mit der Startnummer 2 war die erste Gruppe weiblich vom SFB 94 e.V. gefordert. Für Luise Tietz, Lara Becker und Leah Krauß hieß es nun ihre neue Übung voll konzentriert zu turnen und hoffentlich keine Fehler zu machen. Schon das erste Element ist im Aufgang sehr schwierig und somit auch sehr schwer zu turnen. Jedoch klappte alles und sie zeigten eine wundervolle Übung. Auch der neu einstudierte Vorwärtssalto wurde perfekt geturnt. Glücklich und zufrieden haben sie die Matte verlassen und konnten sich damit den zweiten Platz sichern.  

In der nächsten Riege waren gleich drei Starter vom SFB 94 e.V. gelistet. Zuerst musste das Paar weiblich mit Franziska Hanisch und Enola Neumann ihre Übung turnen. Beide turnten ihren letzten Wettkampf in dieser Besetzung. Danach geht es in neue Gruppen. Mit Beginn der Musik zeigten sie ebenfalls eine sehr saubere Übung und waren bemüht, einen guten Wert zu erreichen. Mit 20,30 konnten sie den 2.Platz erreichen.

Weiter ging es dann mit unserem Mixpaar mit Luca Schröder und Amelie Prager. Beide turnen seit kurzem eine neue Übung mit frischer Choreographie. Auch sie haben sich schwierige Elemente ausgewählt und diese im intensiven Training einstudiert. Die Übung begann sehr ausdrucksvoll und verlief bis zum Schluss ohne grobe Fehler. Leider war beim letzten Element, den Salto von oben, die Höhe nicht perfekt und es kam zur Berührung der Matte. Das führte zum Abzug und somit erreichten sie leider nur den zweiten Platz. 

Mit Saskia Hänsch, Genna-Marie Ziemer und Anna Lina Töpfer startete unsere Gruppe weiblich in der Altersklasse NKL 1. Auch sie haben erst in der letzten Woche ihre Übung fertiggestellt. Für Anna Lina war es zugleich der erste Wettkampf. Dieser wurde so gut absolviert, dass sie das erste Gold für den SFB 94 holten und somit Landesmeister wurden.

Das Paar weiblich mit Patrica Bergemann und Lea Patricia Stippa zeigte ebenfalls was sie können. Sie turnten sehr sauber und synchron. Mit einem traumhaften Wert von 23,40 holten sie die zweite Goldmedaille und somit einen weiteren Landesmeistertitel.

In der Grundstufe B gingen Kimberly Bolle und Danica Böttger an den Start. Auch sie turnten ohne grobe Fehler und versuchten alles in Perfektion zu präsentieren. Dies gelang ihnen auch und damit konnten sie die dritte Goldmedaille holen. 

Nun ging unsere jüngste Akrobatin an den Start. Lara Kirsch turnte zusammen mit Adele Engelmann. Auch sie waren sehr aufgeregt, aber sie hatten sich viel Verstärkung mitgebracht. Neben ihren Eltern waren auch alle anderen Familienangehörigen mit dabei. Natürlich wurden kräftig die Daumen gedrückt. Mit Beginn der Musik turnten beide sehr konzentriert ihre Übung und hatten dabei sehr viel Spannung. Nach zwei Minuten konnten sie unter tobenden Applaus die Matte verlassen. Alle waren sichtlich glücklich. Mit nur 0,1 Punkten verfehlten sie den 1. Platz und erreichten den 2.Platz. 

Mit der Disziplin Podest weiblich in der Nachwuchsklasse 1 ging für den SFB 94 Saskia Hänsch an den Podesttisch. Sie zeigte gleich zum Anfang der Übung einen sehr schwierigen Handstand auf dem Brett. Dieser wurde von ihr perfekt geturnt, was für Begeisterung im Publikum sorgte. Auch ihre anderen Elemente waren nahezu perfekt. Nur bei den Drehelementen gab es leichte Unsicherheiten und kleine Drehfehler. Dies führte zu Abzug und somit reichte es leider nicht für einen Podestplatz.

In den nächsten zwei Riegen waren unsere Einsteiger gefragt. Hier zeigte zuerst die Gruppe mit Emily Wagner, Maja Leder und Fiona Bergemann ihre Übung. Natürlich gaben auch sie sich sehr große Mühe und versuchten ihre Übung sauber zu turnen. Leichte Fehler wurden jedoch durch die Kampfrichter bestraft und führten zu Abzug.

Auch die zweite Gruppe mit Alina Reichel, Lea Melina Breckau und Julina Putz  zeigte ihre neue Übung sehr konzentriert. Alle beiden Gruppen bekamen einen guten Wert. Leider reichte es nicht für das Podest, aber es war schließlich der erste Wettkampf und somit auch die Aufregung sehr groß. Der Trainer war jedoch mit ihrer Leistung sehr zufrieden.

Auch Anna Krause hatte ihren ersten Wettkampf. Sie hatte die schwierigste Aufgabe zu bewältigen, da sie erst am Donnerstag ihre Choreographie bekam. Selbstbewusst zeigte sie diese und konnte zum Schluss den 3.Platz erreichen. 

Jetzt gab es noch drei Starts für den SFB 94 e.V.. Mit Celyna Fricke, Gina Metzner und Clara Voigt, die in der Nachwuchsklasse 2 turnten ging es weiter. Auch sie haben eine neue Übung mit vielen schwierigen Elementen und diese turnten sie einfach sensationell. Selbst ihr Trainer Torsten Dickes war kaum zu halten vor Begeisterung. Besonders der Rückwärtssalto von Clara war einfach top. Sie konnten sich somit die Goldmedaille sichern.

Mit einer weiblichen Podestübung von Genna - Marie Ziemer ging es weiter. Sie turnte auch diese sehr sauber, jedoch waren auch kleine Unsicherheiten bei den Drehelementen zu sehen. Trotzdem erreichte sie einen guten 3.Platz.

Unser letzter Starter war Luca Schröder, der erstmalig seine Podestübung präsentierte. Auch er holte mit dem 2. Platz eine Medaille für die Sportfreunde Brandenburg.

Insgesamt holte die Mannschaft vom SFB 94 e.V.  4x Gold, 6x Silber und 2x Bronze und war somit das beste Team der Landesmeisterschaft 2016. Trainer und Vorstand gratulieren zu diesem Erfolg.

Letzte Änderung am Montag, 18 April 2016 08:01

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 335 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg