Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Erfolgreicher Wettkampftag für die Sportakrobaten des SFB 94 in Halle

Erfolgreicher Wettkampftag für die Sportakrobaten des SFB 94 in Halle

Erfolgreicher Wettkampftag für die Sportakrobaten des SFB 94 in Halle Foto: privat

Am Samstag fuhren die Sportakrobaten des SFB 94 e.V. nach Halle zum 3. Hallenser Akrobatik Turnier des SV Halle. Der Einladung folgten auch zahlreiche andere Vereine aus Sachsen und Sachsen Anhalt. Trotz der großen Hitze, war die Sporthalle bis auf den letzten Platz gefüllt. Insgesamt 60 Starter waren gemeldet, um in verschiedenen Altersklassen und Disziplinen ihre Übungen zu präsentieren.

Die Gruppe mit Luise Tietz, Lara Becker und Leah Krauß musste im dritten Block als erste Formation für den SFB 94 e.V. ihre Kür dem Kampfgericht und dem Publikum präsentieren. Unter lautstarkem Jubel betraten sie die Wettkampffläche. Mit Beginn der Musik zeigten sie ihre einstudierte Übung. Diese dauerte 2.30 Minuten und enthielt viele schwierige Elemente, welche sie perfekt turnten. Nur kleine Unsicherheiten bei den Bodenelementen schlichen sich ein. Da das Starterfeld sehr groß war, reichte es leider nicht für eine vordere Platzierung.

Mit Patricia Bergemann und Lea Patricia Stippa war jetzt unser Paar weiblich in der Altersklasse Junioren gefragt. Beide haben im Vorfeld des Wettkampfes nochmals sehr intensiv trainiert und sind mit einem guten Gefühl auf die Matte gegangen. Das Training hatte sich ausgezahlt. Alle Elemente kamen sehr ausdrucksvoll und sauber rüber. Mit ihrer sychron geturnten Choreographie erreichten sie den 3. Platz.

Auch unser Mix Paar mit Luca Schröder und Amelie Prager erreichte in Ihrer Disziplin den 3.Platz. Sie zeigten ebenfalls eine saubere und sehr synchrone Übung.

In der Disziplin Podest weiblich in der Altersklasse Schüler trat nun Genna – Marie Ziemer an. Alle Elemente klappten perfekt und mit ihrer sehr sauber und konzentriert geturnten Übung holte sie die erste Goldmedaille für den SFB 94.

Nun musste Luca Schröder wieder an den Start. Er turnte auf dem Podest und konnte mit seiner Übung die nächste Goldmedaille holen. 

Weiter ging es mit der nächsten Dreiergruppe mit Celyna Fricke, Gina Metzner und Clara Voigt. Auf Grund einer Verletzung der Unterpartnerin war die Gruppe schon im Vorfeld leicht eingeschränkt. Aber auch kleine Unsicherheiten und ein Zeitfehler führten bei ihnen zum 7 Platz.

Mit Patricia Bergemann ging es in Endphase des Wettkampfes. Sie turnte ihre Podestübung sehr sauber und voller Ausstrahlung. Mit der Silbermedaille wurde diese Leistung belohnt.

Insgesamt holten die Sportakrobaten unter Leitung ihres Trainers Torsten Dickes  2x Gold, 1x Silber, 2x Bronze und einen 7. und 8. Platz. Trainer und Eltern sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und drücken die Daumen für die Sportakrobaten wenn es nächste Woche nach Taucha  geht!

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 258 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg