Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Deutschen Karate Meisterschaften in Erfurt

Deutschen Karate Meisterschaften in Erfurt

Deutschen Karate Meisterschaften in Erfurt Foto: privat

Gina Marie Mauer erkämpfte sich den 3.Platz bei den Deutschen Karate Meisterschaften und holte sich den Deutschen Meistertitel mit der Mannschaft:

Am Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Karate in Erfurt statt. Wieder mit dabei die Athleten des 1. Brandenburger Kampfsportvereins. Von vier nominierten Athleten des Landesverbandes stellte der 1.BKSV im Kumitebereich drei Starter. Allen voran Gina Marie Mauer mit Sammy und Georgio Schmidt. Sammy startete als Erster. Leider traf er seinen Kontrahenten aus Berlin mit einem Fußtritt so hart am Kopf, dass dieser K.o. ging.

Dies bedeutete leider die Disqualifikation für Sammy. Aber er hatte am Nachmittag noch die Chance bei den Mannschaftskämpfen. Gina Marie ging gut vorbereitet in die Kämpfe. Die Gewichtsklasse war mit 25 Starterinnen sehr stark besetzt. Gina gewann die ersten drei Begegnungen und stand dann ihrer Konkurrentin und Mitfavoritin aus Rheinland-Pfalz gegenüber. Dies hätte auch das Finale in dieser Gewichtsklasse sein können.

Leider kam sie mit der deutlich größeren Gegnerin nicht gut zurecht und verlor diesen knapp mit 2:0. Nun musste sie sich die Bronzemedaille über die Hoffnungsrunde erkämpfen. Dies waren noch einmal zwei zusätzliche Kämpfe welche Gina für sich entscheiden konnte. So blieb es am Ende beim verdienten 3.Platz. Georgio gewann seinen ersten Kampf, schied allerdings in der zweiten Runde aus. Alle drei hatten am Nachmittag noch die Chance in den Mannschaftskämpfen. Gina verstärkte das Team von Banzai Berlin. Als zweite Starterin des Teams holte sie wichtige Punkte auf den Weg ins Finale!

Am Ende gewann das Team alle Kämpfe und wurden verdient Deutscher Mannschaftsmeister. Bei den Jungen wurde das Team durch Florian Misera aus Senftenberg verstärkt. Was keiner vermutet hatte, kämpften sich die Jungen von Runde zu Runde bis in das Halbfinale. Erst dort scheiterten sie knapp an der Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen. Mit einer ganz starken kämpferischen Leistung gewannen sie in der Hoffnungsrunde den 3.Platz gegen Banzai Berlin. Die Brandenburger Trainer Bodo Pippel, Marvin Mauer und Reinhard Schmidt waren zufrieden. Vier Starter bei einer Deutschen Meisterschaft und alle fahren mit einer Medaille nach Hause.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 173 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg