Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»46. Falkenseer Sommer

46. Falkenseer Sommer

46. Falkenseer Sommer Foto: privat

Kürzlich fand für die BSRK Turner und Turnerinnen wieder ein besonderer Wettkampf statt.

Der 46. Falkenseer Sommer , ein bundesoffener Gerätewettkampf, wurde in der neuen Stadthalle von Falkensee mit 237 Teilnehmern ausgetragen. Im männlichen Bereich startete eine Jugend-/Erwachsene-Mannschaft im Superpokal und eine Kindermannschaft im Großen Pokal. Anton Wittkopf, Endru Vanèk, Willi Breite, Till-Erik Wagner und Konrad Wittkopf bildeten die Jugend-/Erwachsenen-Mannschaft und traten in einem großen und starken Teilnehmerfeld an. Erstmalig fand dieser Superpokal am Freitagabend statt, was für alle eine große Herausforderung war.

Im Großen und Ganzen sind den Jungs die Übung auch gelungen, dennoch schlichen sich einige größere Fehler ein . Die Mannschaft belegte den 5. Platz. In der Einzelwertung (LK 4) belegte Konrad Wittkopf den 3. Platz , in der LK 3 erlangte Anton Wittkopf den 5. Platz. Verletzungsbedingt ging die Kindermannschaft mit Bruno Wiener, Luca Schumacher und Linus Leopold Lehmann geschwächt an den Start und belegt am Ende den 6. Platz. Bruno Wiener freute sich in der Einzelwertung über seinen 4. Platz. Aus dem Mehrkampf-/ Mannschaftswettkampf wurde auch für jedes Gerät die Einzelfinalplätze erturnt, die am Sonntag stattfanden.

Konrad Wittkopf und Bruno Wiener qualifizierten sich durch ihre guten Übungen für alle sechs Geräte und hatten so die Chance noch viele Medaillen zu sammeln. Konrad freute sich über Gold am Boden und am Seitpferd, Silber am Reck sowie Bronze an den Ringen. Bruno zeigte im Reckfinale die beste Übung und wurde mit der Goldmedaille belohnt. Am Boden belegte er Platz 3. Anton Wittkopf und Willi Breite turnten in drei und Till-Erik Wagner in einem Gerätefinale. Anton Wittkopf und Till-Erik Wagner belegten gemeinsam im Bodenfinale den dritten Platz und erhielten dafür die Bronzemedaille.

Willi Breite turnte in allen Finals tolle Übungen konnte sich aber wegen fehlender Schwierigkeiten in der starken Konkurrenz nicht durchsetzen und belegte jeweils Platz 5. Im kleinen Pokal des 46. Falkenseer Sommers, turnten in der LK 4 Matilda Wiener, Josefine Seide, Emily Wilke, Panthera Puhst, Lina Zerm und Melina Leue. Alle Mädels zeigten einen tollen Wettkampf. Bei allen Turnerinnen war eine deutliche Leistungssteigerung zum letzten Wettkampf erkennbar. Emily und Matilda wurden am Boden dafür mit einer hohen Wertung belohnt. Steigerungsmöglichkeiten bestehen für alle am Sprung.

Insgesamt war es ein toller Wettkampf und alle haben ihr bestes gegeben. Im „Großen Pokal“ bildeten unsere Turnerinnen, Luise Beuthe und Melina Charlott Haake Hübner, mit 4 Turnerinnen aus Erkner eine Mannschaft.. Melina startete an allen 4 Geräten und zeigte überall solide Leistungen. Leider stürzte sie vom Balken, sie zeigte sich jedoch kampfstark und präsentierte danach, zum ersten Mal vor einem Kampfgericht, einen sicheren Überschlag rückwärts . Sehenswert war auch ihre Übung am Boden, die mit 12.65 Punkten belohnt wurde.

In der Einzelwertung belegte sie Platz 11. Luise turnte ebenfalls am Balken. Trotz kleiner Unsicherheiten kam sie ohne Sturz durch ihre Übung. Vor ihrem Angstgerät Sprung war sie sichtlich nervös, daher misslang auch der 1. Sprung. Im 2. Versuch gelang ihr dann ein sehr schöner Überschlag. Unsere Mädchen der LK 2 turnten in einer Mixmannschaft mit Erkner und Oranienburg. Im Spitzenpokal starteten Turnerinnen der LK 2 und LK1. Unsere Turnerinnen nutzten diesen Wettkampf Erfahrungen in dieser Leistungsklasse zu sammeln, sowie zur Vorbereitung auf die in 2 Wochen stattfindenden Kinder- und Jugend Sportspiele. Alina Wegener und Sophie Zacharias starteten an je 3 Geräten und Alicia Haake Hübner an 2. Sie zeigten schon zum Teil recht ausgereifte Übungen.

Besonders lobenswert waren die Leistungen am Sprung von Sophie und Alina. Am Boden überraschte Sophie mit einer sehr guten Übung, für die sie 12,7 Punkte erhielt.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 343 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg