Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Erfolgreicher Saisonabschluß -Finn Heymann holt 6 von 7 Medaillen

Erfolgreicher Saisonabschluß -Finn Heymann holt 6 von 7 Medaillen

Finn Heymann Finn Heymann Foto: privat

Im Rahmen der 11. Kinder – und Jugendsportspiele fand auch für die Turnerinnen und Turner des BSRK die Einzel – und Landesmeisterschaft 2016 in Brandenburg statt.

170 Kinder kämpften an zwei Wettkampftagen an den einzelnen Geräten. In der LK3 starteten Bruno Wiener und Luca Schumacher für den BSRK und mussten gegen starke Konkurrenz aus Strausberg und Falkensee antreten. Neu eingeführte Regelungen des technischen Komitees Geräteturnen , sowie die Ansichten einiger Kampfrichter machten beiden den Wettkampf schwer. Trotz guter Übungen belegten sie die Plätze 7 und 9. Bruno konnte sich mit seinen Übungen am Barren und Reck dann noch für die Final-Durchgänge am Sonntag qualifizieren und turnte dort seine Übungen konzentriert durch.

Am Ende reichte es gegen die Leistungsturner aus Strausberg für Platz 5 an beiden Geräten. Linus Leopold Lehmann ging in der LK4 (bis 11 Jahre) an den Start und turnte vor allem am Barren, Reck und Boden solide Übung. Auch die Sprunghocke über den Sprungtisch absolvierte er erfolgreich. Neue Elemente am Seitpferd und an den Ringen gelangen ihm leider nicht und er musste hohe Abzüge in Kauf nehmen. Am Ende reichte es im Mehrkampf für Platz 11.

Das Finale am Barren verpasste er nur knapp. Finn Heymann turnte in der LK4 (bis 13 Jahre) und zeigte nach einer Verletzungspause starke Nerven an allen Geräten. Seinem Konkurrenten aus Eberswalde, der bis zum letzten Gerät im Mehrkampf mit mehr als einem Punkt Vorsprung führte, nahm er am Seitpferd noch mit einer fehlerfreien Übung 1,7 Punkte ab und freute sich so bei der Siegerehrung über die Goldmedaille und den Landesmeistertitel. Mit seinen Leistungen an den Geräten qualifizierte er sich an allen Geräten für die Finalgeräte. Auch am Sonntag zeigte er tolle Übungen.

Seiner Favoritenrolle am Seitpferd wurde er gerecht und turnte die Übung noch besser als am Vortag, die ebenfalls mit der Goldmedaille und dem Landesmeistertitel belohnt wurde. Am Barren, Reck und Boden belegte er jeweils Platz 2 und nahm bei den Siegerehrungen die Silbermedaille entgegen. An den Ringen gewann Finn die Bronzemedaille und machte damit den Medaillensatz komplett. Mit 6 von 7 möglichen Medaillen ist Finn einer der erfolgreichsten Turner der Einzellandesmeisterschaften 2016 .Sichtlich erleichtert und zufrieden blicken nach diesen beiden Wettkampftagen Finn und seine Trainer auf diesen Wettkampf zurück.

Trotz Heimvorteil waren die Herausforderungen für die Jungs sowie die Konkurrenz groß. Unter den gegebenen Trainingsvoraussetzungen und hohen Anforderungen haben alle diesen Wettkampf gut gemeistert und können stolz auf ihre Leistungen sein. Dennoch wurden für alle Turner als Schlussfolgerung aus diesem und den vergangenen Wettkämpfen neue Ziele für die Wettkämpfe im zweiten Halbjahr gesteckt. In der Leistungsklasse 4 turnten für den BSRK Panthera Puhst und Marie-Sophie Rosteck. Beide Mädchen boten sehr gute Leistungen .

Panthera zeigte besonders beim Sprung ihre Stärke .Sie durfte sich am zweiten Wettkampftag noch einmal der Konkurrenz stellen und belegte Platz 6. In der LK 3 gingen Luise Beuthe und Melina Charlott Haake Hübner an den Start. Ihre guten Trainingsleistungen galt es nun auch vor den Kampfrichtern zu präsentieren. Die erst 10- jährige Melina absolvierte sehr konzentriert und ausdrucksstark ihre Übungen. Im Mehrkampf wurde sie überraschend Vizelandesmeisterin. Sie sicherte sich für den Sonntag 4 Finalplätze. Eine Silbermedaille erkämpfte sie sich am Balken.

Auch Luise konnte überzeugen und belegte einen guten 10. Rang im Mehrkampf. Für unsere LK 2 Turnerinnen Alina Wegener, Sophie Amelie Zacharias und Alicia Charlott Haake Hübner waren es die ersten Landesmeisterschaften in dieser hochwertigen Leistungsklasse. Sie waren sichtlich nervös, da sie vor allem ihre neu erlernten Elemente sauber vor heimischem Publikum zeigen wollten. Die besten Nerven hatte Alicia, die endlich mal im Wettkampf ihr Leistungsvermögen zeigen konnte. Besonders hervorzuheben war ihre schwierige Bodenübung im Mehrkampf, von der nicht nur das Publikum sondern auch das Kampfgericht beeindruckt war. Elemente, wie Twist und Spagatsprung zum Ring gelangen fehlerfrei.

Als Lohn für diese Übung bekam sie 14,1 Punkte. Im Mehrkampf wurde Alicia Landesmeisterin. Für Alina und Sophie lief es nicht ganz so gut. Am Ende reichte es aber noch zur Bronzemedaille für Sophie und zum 4. Platz für Alina. Am Sonntag mussten alle 3 im Finale noch einmal ran und komplett alle 4 Geräte turnen. Das Finale wurde gemeinsam mit der höheren LK 1 bestritten. Am Sprung gewann Alicia Bronze, am Stufenbarren Silber und am Balken Gold. Sophie zeigte erstmals im Wettkampf am Barren oben einen Sohlumschwung und erkämpfte sich den Bronzerang.

Durch ihre Balkenübung kam sie nahezu fehlerfrei, landete aber auf Grund des geringeren Ausgangswertes auf dem Silberplatz. Beim abschließenden Bodenfinale hatte Alina noch die größten körperlichen Reserven. Sie turnte eine saubere Übung und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Am Samstag wurde gemeinsam mit Kindern, Trainer und Kampfrichter aller teilnehmenden Vereine gegrillt und am Abend beim gemeinsamen Fernsehen der deutschen Fußballnationalmannschaft beim Spiel gegen Italien die Daumen gedrückt. Abschließend waren sich alle einig, dass es ein toller Wettkampf war und alle gern wieder nach Brandenburg kommen./Za

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 292 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg