Diese Seite drucken

SFB 94: U14 setzt eine Duftmarke

  • geschrieben von  Steffen Buchholz
  • Dienstag, 24 Januar 2017 08:35
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Schreiben Sie den ersten Kommentar!
SFB 94: U14 setzt eine Duftmarke Foto: SFB 94

Am 22.01.14 richtete der SFB 94 e.V. den letzten Spieltag der Vorrunde in der Landesmeisterschaftsrunde der männlichen U14 aus.

Da vor Turnierbeginn bereits bekannt war, dass man die höchste Spielklasse halten würde, konnte Trainer Buchholz munter am Spieltag probieren. Im ersten Spiel des Tages ging es gegen Schulzendorf ans Netz. Hier behielt im ersten Satz das sehr agil spielenden Schulzendorf mit 25:21 die Oberhand. In der Satzpause schwor Trainer Buchholz nochmals seine Spieler ein. Diese präsentierten sich dann von Ihrer besten Seite und konnten mit 25:17 den Satzausgleich erzielen.

Nun ging es in den Entscheidungssatz. Auch hier zeigten die Spieler um Kapitän Selent das cleverer Spiel und Jubelten beim 15:7 Abpfiff. Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den klaren Favoriten aus Königs Wusterhausen. Durch druckvolle Aufschläge der Havelstädter, wurde der Gegner oft in die Defensive gedrückt. Lange sah das SFB-team als der sichere Sieger aus, bis plötzlich nicht mehr viel zusammenlief und der Satz unnötig mit 25:23 verloren wurde. Unter dem Motto: Volle Kanne Branne, schaltete sich das Element Angriffsschlag mit ein und erzeugte Verunsicherung beim Gegner.

Dieser Zweite Durchgang konnte völlig verdient mit 25:15 erspielt werden. Auch hier sollte der Entscheidungssatz die Entscheidung bringen. Weiterhin mit den etwas variableren Spiel bestimmte der SFB das Geschehen und konnte sich nicht nur über den 15:11 Satz und Spielerfolg freuen, sondern auch über Platz 1 in der höchsten Spielklasse dieser Altersgruppe.

Trainer Buchholz zeigte sehr zufrieden über die Weiterentwicklung seiner Schützlinge und wird alles daransetzen, das Spiel bis zur entscheidenden Endrunde noch weiter zu verbessern, um ernsthaft um eine Medaille mitspielen zu können. Ein Dank gebührt auch allen Eltern für das tolle Buffet und unseren Schiedsrichter: Daniela Hüttig,Torsten Sykora,Andreas Herenz und Dirk Zander.

Sollte Interesse bestehen, sich über die Trainingsmöglichkeiten beim SFB 94  in Richtung Volleyball informieren zu wollen, so ist dies für Jung und Alte,Frau und Mann,Mädchen und Junge unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 017624091690 möglich.

es spielten: Karl Selent, Steven Abramow, Niels Wiebe, Gorden Heiert, Sean Hüttig, Alexander Bardun

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel

Joomla SEF URLs by Artio