Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Vereins-Cup 2013: Voller Erfolg

Vereins-Cup 2013: Voller Erfolg

Mitstreiter beim Cup 2013 Mitstreiter beim Cup 2013 Foto: Verein

Trainerteam als sportliches Highlight

Als vollen Erfolg konnten die Verantwortlichen des FC Stahl Brandenburg Ihren ersten Vereins-Cup bezeichnen. Das mit 5 Männern und einer Frauenmannschaft bestückte Turnier fand am Ende mit der 1. Männermannschaft, wenn auch nur knapp vor den Trainern, ihren verdienten Sieger.

Viele schöne Tore und Spielzüge konnten die knapp 100 Zuschauer bestaunen. Viele Nachwuchskicker fanden den Weg in die Wiesenweghalle, wo der Stadionsprechen Volker Lobs mit Musik und sportlichen Texten das Turnier begleitete.

Den Wanderpokal „Rote Laterne“ muss das Frauenteam um Trainer Oliver Gühne versuchen, im nächsten Jahr einem anderen Team aufzudrücken. Das sportliche Highlight war das Auftreten des Trainerteams, in dem die 2 Urgesteine Dieter Goldmann (70) und Lutz Krogoll (60) mitspielten. Sie schafften es als einzige Mannschaft, die erste Männermannschaft zu besiegen. Vielen fleißigen Mitglieder ist es gelungen, das kleine Event ringsherum toll zu gestalten. Der FC Stahl Brandenburg bedankt sich für solch eine tolle Vereinsarbeit und freut sich auf den nächsten sportlichen Vergleich am Ende des Jahres 2014.

Letzte Änderung am Samstag, 04 Januar 2014 01:28

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 265 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg