Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Nachwuchsberichte das FC Deetz

Nachwuchsberichte das FC Deetz

  • geschrieben von  Bodo Stier, Michael Schuch, Dennie Rufflett
  • Dienstag, 18 März 2014 09:44
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • 1 Kommentar
Der Deetzer Tom Hirsch von den D-Junioren beim Torschuss Der Deetzer Tom Hirsch von den D-Junioren beim Torschuss Foto: Verein

II. F-Junioren: Heimniederlage

Am vergangenen Sonntag war der Borkheider SV bei unserer 2. F-Jugend zu Gast.

Der Gastgeber konnte in der 4. Minute durch ein Tor von Constantin Tonne mit 1:0 in Führung gehen. Dies weckte Hoffnung bei Trainer und den Eltern, dass man vielleicht ja doch mal wieder ein Spiel gewinnen könne. Doch bereits nur 3 Minuten später konnte Borkheide zum 1:1 ausgleichen. Das Spiel war sehr spannend und es gab auf beiden Seiten noch so einige Torchancen, doch bis zur Halbzeit fiel kein weiterer Treffer.

Dann ging es in der 2. Halbzeit so packend weiter, nur schien die Deetzer Hintermannschaft noch in der Pause zu sein, so das Borkheide nur 1 Minute nach wieder Beginn zur Führung einschieben konnte. In der 28. Spielminute erhöhte der SV dann noch auf 1:3 aus Deetzer Sicht.

Das Spiel blieb trotzdem weiter spannend und dramatisch. Letztendlich fiel kein Tor mehr und die Gäste konnten als Sieger vom Platz gehen. Für alle Beteiligten war es sicherlich trotzdem ein von beiden Seiten gut geführtes und umkämpftes Spiel.

Torfolge:

1:0       4min Constantin Tonne

1:1       7min

1:2       21min  

1:3       28min

E-Junioren mit Kantersieg beim BSC Süd 05 / Jannes Schröder trifft vier mal

Die E-Junioren des  FC Deetz mussten zum Rückrundenstart zum BSC Süd Brandenburg 05 II. Auf Grund zwei verletzter Stammspieler (Maximilian Gebhardt und Filip Körner) halfen aus dem Kader der F- Junioren Malte Weise und Tom Schiebler aktiv aus.

Die Deetzer E-Junioen Lukas Schuckert l. und Hannes Müller r. im Kampf um den Ball Foto: VereinDie Deetzer E-Junioen Lukas Schuckert l. und Hannes Müller r. im Kampf um den Ball Foto: Verein

E-Juniorenspieler Jannes Schröder trifft vier mal gegen BSC Süd 05 II Foto: Verein E-Juniorenspieler Jannes Schröder trifft vier mal gegen BSC Süd 05 II Foto: Verein Bei nicht gerade einfachen Windverhältnissen und nasskalten Wetter waren die Deetzer von Anfang an hellwach und trotzten den Wind. Der Gegner wurde von der ersten Minute an unter Druck gesetzt und die Deetzer erarbeiteten sich sofort Chancen. In der 7. Minute war es Jannes Schröder, der den FC Deetz mit 1:0 in Führung brachte. Deetz drängte weiter auf das Tor von BSC Süd. In der 9. Minute war es erneut Jannes Schröder, der durch Sein Schnelligkeit links außen die Südler förmlich überrannte und zum 2:0 erhöhte. Hannes Müller, auf den für ihn neue Position als Abwehrchef machte, ein sehr gutes Spiel.

In der 12. Minute belohnte er sich mit einem sehenswerten Fernschuss zum 3:0 für seine Mannschaft. Mit diesem erfreulichen Zwischenstand ging es in die warme Halbzeitkabine.

Nach dem Wiederanpfiff dominierte der FC Deetz das Spiel weiter.  Raphael Scholz in der 34. und Leon Manns in der 36. Minute erhöhten auf 5:0.
In der 37. Minute musste der  Deetzer Torwart Lennart Stier praktisch das gesamte Spiel fast arbeitslos einmal hinter sich greifen.  Yannick Albrecht der unermüdliche Mittelfeldflitzer, der an seine alte Wirkungsstätte das erste Mal zurückkehrte, bediente in der 38. und 40. Minute hervorragend den 4-fachen Torschützen Jannis Schröder. Endstand des Rückrundenstarts 7:1. Mit diesem hochverdienten Sieg behält der FC Deetz Kontakt zur Tabellenspitze.

Fazit: Eine sehr gute mannschaftliche und spielerische Gesamtleistung auf allen Positionen.

Der FC Deetz spielte mit: Lennart Stier(TW), Hannes Müller, Leon Manns(C), Louis Schwarzer, Lukas Schuckert, Raphael Scholz, Yannick Albrecht, Jannis Schröder, Malte Weise, Tom Schiebler

Deetzer Torschützen

4x Jannes Schröder

1x Raphael Scholz

1x Leon Manns

1x Hannes Müller

D-Jugend siegt in Brandenburg

Die Mannschaft bestimmte vom Start weg das Geschehen und hatte bereits vor dem 1:0 erste gute Möglichkeiten. Nach einer Ecke war es Max, der den Kopf an den Ball bekam und das Team in Führung brachte. In der Folgezeit vergab die Mannschaft einige Chancen und wurde hinten etwas nachlässig, woraus das 1:1 resultierte. Danach besinne man sich wieder und Tom war erneut nach einer Ecke zur Stelle. Kurz darauf markierte Lukas Dzigurski das 3:1. Kurz vor dem Pausenpfiff zog Ramon ab und der Ball schlug unhaltbar zum beruhigenden Pausenstand ein.

Mit Beginn der 2. Halbzeit zeigte sich eine klare Überlegenheit, der 2. Treffer von Lukas war der Ausdruck dessen. Danach gab es erneut einige Chancen für die Deetzer allerdings dauerte es 10 Minuten, ehe Tristan einen langen Ball per Volley ins Tor zum 6:1 weiterleitete. Lukas mit einem Doppelschlag und seinen Treffern 3 und 4 machte den großen Vorsprung perfekt. 2 Mal schloss er in die lange Ecke ab. Mit dem klaren Vorsprung im Rücken wurde die Mannschaft nachlässig. Plötzlich wollte jeder ein Tor erzielen und so kassierte man in den letzten 10 Minuten 3 unnötige Gegentore und hatte Glück, dass nicht sogar noch ein 5. Gegentor fiel. Die Mannschaft belegt damit im Moment den 2. Tabellenplatz.

Torfolge: 0:1 Max Paul Lehmann (3.), 1:1 Hoang Fischer (13.), 1:2 Tom Hirsch (19.), 1:3 Lukas Dzigurski (22.), 1:4 Ramon Kornemann (28.), 1:5 Lukas Dzigurski (32.), 1:6 Tristan Ungewitter (41.), 1:7 und 1:8 Lukas Dzigurski (44./45.) 2:8 David Henkel (51.), 3:8 und 4:8 Hoang Fischer (54./58.)

Der FC Deetz spielte mit: Henrik Tummerer, Ramon Kornemann, Lucas Mach, André Rohloff, Tom Hirsch, Lukas Dzigurski, Max Paul Lehmann, Tristan Ungewitter, Pascal Hinze, Nick Hasselbach, Ronja Hirsch

SPIELAUSFALL bei den B-Junioren/SG Borussia/Lok Brandenburg sagte kurz vor Anpfiff ab

Die Deetzer B-Junioren nutzten den Spielausfall für eine Trainingseinheit.

FC Deetz - SG Borussia/Lok Brandenburg abgesagt

Kurz vor Anstoß sagte die SG Borussia/Lok Brandenburg aus Personalmangel das Punktspiel telefonisch im Deetzer Parkstadion ab. Der Schiedsrichter Bodo Krause war bereits angereist. Der FC Deetz musste die Auslagen des Schiedsrichters bezahlen und danach fuhr der Schiedsrichter wieder nach Hause!

Die Deetzer B-Junioren nutzten den Spielausfall für eine Trainingseinheit im Deetzer Parkstadion.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

1 Kommentar

  • gepostet von ergometer-tests.com

    Montag, 21 März 2016 15:46

    Mein Cousin hat mir vor kurzem diesen Blog empfohlen. Ich bin begeistert von deinen spannenden Posts.
    Du hast einen täglichen Besucher mehr!

    Melden
Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

25
Aug
Kurstraße 30
Date: 25. August 2017, 16:00

01
Sep
Kurstraße 30
Date: 01. September 2017, 16:00

08
Sep
Kurstraße 30
Date: 08. September 2017, 16:00

15
Sep
Kurstraße 30
Date: 15. September 2017, 16:00

22
Sep
Kurstraße 30
Date: 22. September 2017, 16:00

29
Sep
Kurstraße 30
Date: 29. September 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 278 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg