Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Mann trotz Reanimation im Klinikum verstorben

Brandenburg an der Havel: Mann trotz Reanimation im Klinikum verstorben

Brandenburger Marienbad Brandenburger Marienbad Foto: Petig

Rettungsschwimmer versuchte, den Mann zu reanimieren

Im Marienbad (Sprengelstraße) fanden am Mittwochmittag (12:50 Uhr) Badegäste einen 70-jährigen Mann bewusstlos neben seiner Liege auf dem Boden liegen.

Zu der Zeit war Mann schon im Gesicht blau angelaufen. Der Rettungsschwimmer versuchte den Mann, zu reanimieren und rief zeitgleich die Rettung. Die Rettungskräfte brachten den Mann umgehend in ein Krankenhaus und reanimierten den 70-Jährigen weiter. Allerdings blieben all diese Versuche erfolglos, sodass der Arzt den Tod des Mannes feststellten konnte.

Letzte Änderung am Freitag, 01 August 2014 20:55

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 212 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg