Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Unbekannte fuhr Fahrradfahrer an

Brandenburg an der Havel: Unbekannte fuhr Fahrradfahrer an

Ermittlungen zur Sache dauern an

Am vergangenen Freitagmorgen (06:50 Uhr) ist ein 23-jähriger Brandenburger bei einem Verkehrsunfall in der Große Kartenstraße verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Fahrrad in der Großen Gartenstraße in Richtung Steinstraße unterwegs, als er auf Höhe der Verkehrsinsel zur Kirchhofstraße plötzlich von einem Pkw erfasst. Das Fahrzeug traf das Hinterrad des Fahrrads, woraufhin der Brandenburger zu Boden geschleudert wurde.

Die Unfallverursacherin brachte den Leichtverletzten zum Arzt, übergab ihm einen Zettel mit persönlichen Angaben und versprach, sich zu melden. Nachdem dies nicht geschah, erstattete der 23-jährige am Donnerstagnachmittag Anzeige über die Internetwache. Nach bisherigen Erkenntnissen entsprechen die Angaben auf dem Zettel jedoch nicht der Wahrheit, sodass seitens der Kripo ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet wurde. Die weiteren Ermittlungen zur Sache dauern an.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 316 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg