Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Landkreis Havelland: Kripo sucht Zeugen nach Diebstahl und Unfallflucht

Landkreis Havelland: Kripo sucht Zeugen nach Diebstahl und Unfallflucht

Tatverdächtiger nach Körperverletzung und Betrug an Taxifahrer Tatverdächtiger nach Körperverletzung und Betrug an Taxifahrer Foto: Polizei

Polizei sucht nach Hinweisen

Nach einem Diebstahl und einer anschließenden Unfallflucht am 20. Februar 2015 (15:30 Uhr) sucht die Kripo nun nach weiteren Zeugen, die nähere Informationen geben können.

Nach ersten Zeugenaussagen haben zwei Unbekannte am Freitag eine Lagerhalle im Rathenower Viertellandsweg aufgebrochen. In der weiteren Folge entwendeten sie einen Trailer, auf dem sich ein Sportboot befand. Das Boot selbst ist weiß/rot lackiert und nicht mit einem Namen versehen. Weiterhin ist der gestohlene rote Trailer nicht zugelassen.

Auf ihrer Flucht haben die Täter dann in der Eigendorffstraße den Pkw Audi einer Havelländerin gerammt. Die 32-Jährige blieb in Folge der Kollision unverletzt. Als die Frau jedoch die Polizei zur Unfallaufnahme rufen wollte, setzten die Unbekannten ihre Fahrt fort. Die Dame erstattete dann später Anzeige bei der Polizei.

Die Polizei ermittelt nun wegen Betruges und Körperverletzung. Anhand der Angaben des Taxifahrers wurde ein Phantombild des Tatverdächtigen, der ihn schlug, gefertigt.

Der abgebildete Täter war ca. 25 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, hatte kurze braune / helle Haare, eine dickliche Figur und trug eine schwarze Winterjacke, einen dunkler Schaal und blaue Jeans.

Ein zweiter Taxipassagier war ebenfalls ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, hat eine schlanke Figur und etwas längere, kastanienfarbene Haare. Der dritte Mitfahrer wird als ca. 25 Jahre alt und 175 cm groß beschrieben. Er soll hellbraune Haare und einen Dreitagebart gehabt haben.

Da es sich bei dem Fahrziel Berkenbrück um ein kleines Dörfchen handelt, besteht die Möglichkeit, dass die Täter von dort stammen oder zumindest einen örtlichen Bezug dorthin haben.

Im Rahmen der Ermittlungen zum Einbruch und zur Unfallflucht fragt nun die Kripo: „Wer kann Informationen zur Identität der Täter geben? Wer kann mitteilen, wo das gestohlene Boot mit dem Kennzeichen BRB-Z 723 und der Trailer derzeit untergestellt sind?“

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming in Luckenwalde unter der Telefonnummer 03371-6000 entgegen. Auch über die Internetwache können Hinweise gegeben werden.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 413 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg