Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Vermisster 79-jähriger in Obhut genommen

Brandenburg an der Havel: Vermisster 79-jähriger in Obhut genommen

Polizei griff vermissten auf

Gegen 03.20 Uhr hatte am Dienstag das Personal eines Seniorenheims im Stadtteil Hohenstücken einen Bewohner als vermisst gemeldet.

Der 79-Jährige leidet an Demenz und wurde letztmalig kurz nach Mitternacht in der Einrichtung gesehen. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Brandenburger in einer hilflosen Lage befindet. Suchmaßnahmen wurden eingeleitet. Gegen 04.10 Uhr hat eine Streifenwagenbesatzung den Vermissten in der Sophienstraße, Ecke Gertraudenstraße angetroffen. Der Mann war stark unterkühlt und hatte blutende Verletzungen im Gesicht, die vermutlich von einem Sturz her rührten. Mit dem Krankenwagen wurde der 79-Jährige ins Krankenhaus gebracht und seine Angehörigen informiert.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 254 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg