Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Räuber gesucht

Brandenburg an der Havel: Räuber gesucht

Gesuchte Person Gesuchte Person Foto: Polizei

Kripo benötigt weitere Hinweise

Die Kripo der Polizeiinspektion Brandenburg sucht mit einem Phantombild einen mutmaßlichen Räuber.

Der Unbekannte hatte in den Abendstunden (ca. 20:00 Uhr) des 27. April 2015 einen 16-jährigen am Bahnhof Görden mit einem Messer bedroht und ihm dann Bargeld geraubt. Mithilfe des Geschädigten konnte ein Phantombild erstellt werden, welches nun mit einem Beschluss des Amtsgerichtes Potsdam zur Veröffentlichung freigegeben wurde. „Wer erkennt den abgebildeten Mann und kann Hinweise zu seiner Identität und/oder Aufenthaltsort geben?“

Informationen ergehen unter der Rufnummer 033818/ 560-0 an die Polizeiinspektion Brandenburg oder unter an die Internetwache der Polizei.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 289 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg