Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Frau beim Joggen angegriffen

Brandenburg an der Havel: Frau beim Joggen angegriffen

Ermittlungen dauern noch an

In den am Sonntagnachmittag (ca. 14:20 Uhr) joggte eine junge Brandenburgerin im Bereich des Gördensee (Anton-Saefkow-Allee), als sie von einer männlichen Person angegriffen wurde.

Der Mann zerrte die 32-jährige in den Wald und fesselte sie an einen Baum. Anschließend entfernte sich der Täter und ließ die Frau zurück. Die junge Brandenburgerin konnte sich selbst befreien, lief in Richtung Straße und machte Autofahrer auf sich aufmerksam. In einer ersten Befragung durch die Polizisten vor Ort konnte die Geschädigte den Täter beschreiben. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten  einen 38-jährigen Tatverdächtigen noch in Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die Geschädigte selbst hatte sich infolge des Überfalls leichte Verletzungen, wie Schürfwunden, zugezogen. Sie wurde medizinisch versorgt. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf und den Tatmotiven dauern derzeit noch an.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 298 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg