Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Mann fiel gegen Straßenbahn

Brandenburg an der Havel: Mann fiel gegen Straßenbahn

58-Jährige musste ins Klinikum

Als ein unter Alkohol stehender 58-jähriger Brandenburger und am Montagabend (ca. 20:30 Uhr) an der Straßenbahnhaltestelle Willibald-Alexis-Straße aus der Bahn ausstieg, verlor das Gleichgewicht und stürzte gegen die anfahrende Straßenbahn.

Er geriet in weiterer Folge zwischen Schiene und Schienenbegrenzung und verletzte sich. Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der 58-Jährige ins Klinikum gefahren. Der Straßenbahnfahrer hatte den Unfall nicht bemerkt; auch an der Bahn konnte kein Sachschaden festgestellt werden.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 293 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg