Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Frau mit einem Messer tödlich verletzt

Brandenburg an der Havel: Frau mit einem Messer tödlich verletzt

Kripo ermittelt

Vor einem Einkaufsmarkt in der Werner-Seelenbinder-Straße kam es am Freitagvormittag (ca. 09:00 Uhr) zu einem Tötungsdelikt einer Frau.

Ein 32-jähriger rumänischer Staatsbürger stach aus bislang ungeklärten Gründen auf eine rumänische Staatsbürgerin ein. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen des Notarztes konnte dieser nur noch den Tod der Frau feststellen. Mitarbeiter des Einkaufmarktes nahmen die Auseinandersetzung der beiden Rumänen vor dem Markt wahr und riefen sofort die Polizei. Die Beamten der Polizeiinspektion Brandenburg konnten den Täter durch ihr rasches Handeln entwaffnen und den Täter vor Ort vorläufig festnehmen. Die Morduntersuchungskommission der Polizeidirektion West hat die Ermittlungen übernommen. Weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden. (Stand 10:15 Uhr)

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 261 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg