Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Einbruch in Wohnung

Brandenburg an der Havel: Einbruch in Wohnung

Zurück ins Asklepios Klinikum

Eine kuriose Geschichte tischte am Samstag (ca. 15:35 Uhr) eine offenbar geistig gestörte Frau aus dem Jerichower Land den Beamten auf.

Die 34-Jährige teilte mit, dass sie durch Ausländer in der Klinikallee verfolgt werde, die auch ihr Mobiltelefon gehackt haben. Sie flüchtete dann nach Brandenburg in die Asklepios Klinik um in deren Nahbereich in die Wohnung eines 84-jährigen Mannes einzubrechen und dort dessen Handy zu stehlen. Mit diesem rief sie die Polizei und erzählte, dass etwas Schlimmes passiert sei. Dann ging sie zurück zur Asklepios und gab das Handy dort ab, setzte sich in ihr Auto und wollte zurück nach JL.

Nach eingeleiteter Fahndung konnte die Frau gestellt werden und wurde mit einem RTW zurück ins Asklepios Klinikum verbracht. Ihren Familienangehörigen geht es gut.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 297 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg