Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Radfahrerin von Pkw erfasst

Brandenburg an der Havel: Radfahrerin von Pkw erfasst

18-Jährige musste zur ambulanten Versorgung ins Klinikum

Der Fahrer eines Pkw „Daimler“ wollte am Montagnachmittag (ca. 15:13 Uhr) von der Johann-Sebastian-Bach-Straße auf die Gördenallee einbiegen und übersah dabei eine von rechts kommende Radlerin.

Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Die 18-jährige Brandenburgerin stürzte mit ihrem Rad. Dabei zog sie sich leichte Abschürfungen an den Armen und Beinen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Versorgung ins Klinikum. Der 56 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 277 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg