Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

Brandenburg an der Havel: Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

Ärztliche Hilfe wurde nicht benötigt

Auf der Magdeburger Landstraße ereignete sich am Montag (gegen 14:13 Uhr) ein Auffahrunfall bei dem eine 53 Jahre alte Audi-Fahrerin leicht verletzt wurde.

Die Fahrzeugführerin aus Potsdam-Mittelmark musste verkehrsbedingt an der Ampelkreuzung zur August-Sonntag-Straße halten. Hinter ihr hielt ein 51 Jahre alter Genthiner mit seinem LKW. Als die Ampel auf Grün schaltete fuhr der LKW-Fahrer an, bemerkte in Folge von Unaufmerksamkeit jedoch nicht, dass der Audi noch nicht weitergefahren war.

Es kam zu einem Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand nur leichter Sachschaden, so dass beide fahrbereit blieben. Die Audi-Lenkerin klagte nach der Kollision über leichte Kopf-und Nackenschmerzen. Eine ambulante Behandlung durch einen Rettungswagen vor Ort lehnte sie aber ab.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 241 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg