Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Wie viele Zigarettenschachteln passen in eine Jogginghose?

Brandenburg an der Havel: Wie viele Zigarettenschachteln passen in eine Jogginghose?

Kripo ermittelt

Im TOOM-Baumarkt am EKZ Wust hatte am Montagabend ein Mann den Kassenreich passiert.

Er hatte weder Ware in den Händen, noch eine Tasche. Dafür fiel der Mitarbeiterin an der Kasse jedoch seine merkwürdig ausgebeulte Jogginghose auf. Als sie den Mann ansprach, ergriff dieser sofort die Flucht. Mit seiner Hose, ausgebeult wie Hamsterbacken, kam der 20-Jährige jedoch nicht so schnell vorwärts und so konnten ihn Polizisten bereits vor einer nahe gelegenen Spielothek ergreifen.

Offensichtlich hatte der gebürtige Ukrainer mit Wohnsitz im Landkreis Rostock die Anwesenheit zweier Kunden vor ihm ausgenutzt, um sich insgesamt 78 Schachteln Zigaretten in die Hose zu stopfen. Gegen ihn ermittelt nun die Kripo wegen Diebstahls.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 206 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg