Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Fassadenkletterer am Amtsgericht

Brandenburg an der Havel: Fassadenkletterer am Amtsgericht

Polizei ermittelt

Am Mittwochabend (ca. 20 Uhr) stellten zwei Reinigungskräfte des Amtsgerichtes fest, wie ein Unbekannter auf den Stahlgittern des ersten Obergeschosses herumkletterte.

Als die Frauen den Mann ansprachen, sprang er herab und lief in Richtung Altstadt Bahnhof davon. Ins Gebäude ist der Unbekannte jedoch nicht eingedrungen. Auch hat er nach ersten Erkenntnissen nichts beschädigt. Gegenüber der Polizei beschrieben die Zeuginnen den Kletterer als etwa 18 bis 20 Jahre alten Mann. Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkelblonde Haare. Bekleidet war er mit einem babyblauen T-Shirt und einer dreiviertellangen Hose. Auch trug er eine Art Umhängetasche mit weißer Aufschrift.

In der Nähe des Gerichtes fanden Polizisten bei der Überprüfung, des Objektes einen fünf Liter Kunststoffkanister, in dem sich eine bislang noch unbekannte Flüssigkeit befindet. Dieser wurde sichergestellt. Ob der Kanister etwas mit dem Fassadenkletterer zu tun hat, ist noch unklar. Auszuschließen ist es aber nicht. Bislang gibt es keinerlei Hinweise darauf, wer der Mann tatsächlich ist.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 364 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg