Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Fahrlässige Brandstiftung

Brandenburg an der Havel: Fahrlässige Brandstiftung

Alkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille

Eine 73-jährige Frau ließ am Donnerstagabend (ca. 20:45 Uhr) in ihrer Wohnung in der Venise-Gosnat-Straße eine Pfanne mit Essen unbeaufsichtigt auf dem eingeschalteten Herd stehen und vergaß diese.

Durch die daraus folgende starke Rauchentwicklung wurde die Frau leicht verletzt. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden. Da die Frau stark alkoholisiert schien, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,11 Promille. Ihre Wohnung blieb unbeschädigt und war nach ausreichender Belüftung wieder bewohnbar.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 280 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg