Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Polizeimeldungen: "Munitionsfund auf Baustelle" und "Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Verwirklichung Haftbefehl"

Polizeimeldungen: "Munitionsfund auf Baustelle" und "Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Verwirklichung Haftbefehl"

Polizeimeldungen: "Munitionsfund auf Baustelle" und "Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Verwirklichung Haftbefehl" Foto: Polizei

Aktuelle Polizeimeldungen

Munitionsfund auf Baustelle der Polizeiinspektion entpuppte sich als Gasflasche

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Polizeiinspektion Brandenburg wurde am Mittwochmorgen im Bereich zwischen der Vereinsstraße und Magdeburger Straße ein metallischer Gegenstand aufgefunden.

Erste Annahmen, dass es sich um eine Weltkriegsbombe handeln könnte lies die Bauarbeiten umgehend stoppen. Der gesamte Bereich wurde großräumig abgesperrt und es wurden vorsorglich Evakuierungsmaßnahmen vorbereitet. Dazu wurde auch die umliegenden Behörden (Oberlandesgericht und Landesjustizkasse) vorinformiert.

Durch den Munitionsbergungsdienst konnte aber Entwarnung gegeben werden. Der metallische Gegenstand entpuppte sich als eine alte Gasflasche. Eine konkrete Gefahr für Personen bestand nicht.

Der Wach- und Wechseldienst blieb während der gesamten Sperrung uneingeschränkt dienstfähig.

 

Stadt Brandenburg an der Havel, Görden, Schwarzer Weg

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Verwirklichung Haftbefehl

04.11.2015, 00:05 Uhr

Bei der Überprüfung einer Person, die im Schwarzen Weg kontrolliert wurde, stellten die Beamten fest, dass dieser mittels Haftbefehl gesucht wird. Weiterhin konnte bei der Durchsuchung der Person eine betäubungsmittelähnliche Substanz festgestellt werden.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 222 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg