Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen Foto: Polizei

Bundesautobahn 2, Fahrtrichtung Magdeburg, Kilometer 8,0

In den Nachstunden des 05.11.2015 ereignete sich auf der Bundesautobahn 2, in Höhe der Anschlussstelle Netzen – Fahrtrichtung Magdeburg ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen getötet wurden.

Aufgrund eines Lkw Unfalls, welcher sich bereits gegen 23:10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Brandenburg an der Havel und Wollin ereignete bildete sich auf der Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Magdeburg ein Rückstau. Dieser ging bis zur Anschlussstelle Netzen am Autobahnkilometer 8,0 zurück. Gegen 02:50 Uhr kamen die späteren Unfallbeteiligten auf dem rechten Fahrstreifen an das Stauende heran gefahren. Ein 33jähriger polnischer Fahrer eines Volvo Sattelzuges hielt verkehrsbedingt am Stauende an. Ein hinter ihm fahrender polnischer Pkw Nissan stoppte ebenfalls, so wie der dahinter fahrende deutsche Sattelzug DAF, mit einem 49jährigen polnischen Fahrzeugführer. Der 45 Jahre alte ebenfalls polnische Fahrer eines weiteren DAF Sattelzuges bemerkte die stehenden Fahrzeuge vor ihm nicht/zu spät. Er prallte in das Heck des deutschen Sattelzuges. Dieser schob den vor ihm wartenden Pkw Nissan in den ersten polnischen Sattelzug Volvo. Der Pkw Nissan wurde dabei zwischen den Sattelzügen zusammengedrückt und komplett zerstört. Für zwei im Pkw Nissan befindliche Fahrzeuginsassen kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben noch am Unfallort an ihren Verletzungen. Die Verstorbenen, deren Identität noch nicht geklärt werden konnte, mussten durch die Rettungskräfte frei geschnitten und geborgen werden. Eine Identifizierung erfolgt im Rahmen der kriminalistischen Ermittlungsarbeit.

Der 45jährige Unfallverursacher musste leicht verletzt ärztlich behandelt werden und wird derzeit durch die Kriminalpolizei zum Unfallhergang vernommen.

Für Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundessautobahn 2 in Fahrtrichtung Magdeburg voll gesperrt werden. Gegen 08:00 Uhr konnten zwei Fahrspuren für den Verkehr freigegeben werden. Für den Zeitraum der Sperrung wurde der Verkehr weiträumig umgeleitet. Auf den Umleitungsstrecken kam es teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 330 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg