Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz Foto: Polizei

Stadt Brandenburg an der Havel, Karl-Liebknecht-Straße, 02.02., 21:00 Uhr – 03.02.2016, 05:50 Uhr:

Bisher unbekannte Täter brachen die Tür  eines Firmenwagens vom Typ VW T5 auf und entwendeten die im Fahrzeug befindlichen Werkzeuge, wie z.B. Kettensäge, Stemmhämmer, Nivelliergerät u.a. Der angerichtete Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 240 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg