Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»21-jähriger auf dem Nachhauseweg beraubt

21-jähriger auf dem Nachhauseweg beraubt

21-jähriger auf dem Nachhauseweg beraubt Foto: Polizei

Stadt Brandenburg an der Havel, Rathenower Landstraße, Samstag, 12. März 2016, 01:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 12. März 2016 lief der 21-jährige Geschädigte auf der Rathenower Landstraße in Richtung dem Wohngebiet Hohenstücken. Er gab an, dass er beim durchquerten der Skaterbahn einen Schlag am Kopf verspürte und anschließend K.O. ging. Als er später wieder zu sich kam bemerkte er das Fehlen seiner Geldbörse. Diese fand er in seiner Nähe liegend zwar wieder auf, doch war der Täter mit dem darauf entwendeten Geld bereits verschwunden. Der 21-jährige wurde durch den Schlag so schwer verletzt, dass er am Folgetag einen Arzt aufsuchen musste.

Die Polizei fragt: Wer hat gegen 01:00 Uhr die Tat an der Skaterfläche zwischen Rathenower Landstraße und Hohenstücken beobachtet und kann dazu Hinweise geben? Ihre Informationen nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer: 03381 560-0, oder jeder andere Polizeidienststelle entgegen. Gerne können die auch unser Hinweisformular im Internet unter: www.polizei.brandenburg.de nutzen. (Bergholz)

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 217 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg