Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Linthe: Start-up Day – Eröffnung der Motorradsaison 2016

Linthe: Start-up Day – Eröffnung der Motorradsaison 2016

 Fahrsicherheitstrainings beim StartUp Day in Linthe Fahrsicherheitstrainings beim StartUp Day in Linthe Foto: Polizei

Brandenburger Polizei rät allen Motorradfahrern, sich bewusst auf die Zweiradsaison vorzubereiten

Das frühlingshafte Wetter nutzten bereits in den vergangenen Wochen zahlreiche Motorradfahrer zu einer ersten Ausfahrt auf den Straßen Brandenburgs.

Ein sicherer Start in die Motorradsaison setzt sowohl eine verkehrssichere „Maschine“ als auch eine risikobewusste Fahrweise des Fahrers voraus. Um ein Unfallrisiko zu minimieren, rät die Brandenburger Polizei allen Motorradfahrern, sich bewusst auf die Zweiradsaison vorzubereiten, und zum Beispiel die zahlreichen Angebote für Verkehrssicherheitstrainings zu nutzen.

Am 10. April 2016 lädt das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Motorradfahrer und interessierte Besucher zum Motorrad Start-up Day in Linthe ein. Mehrere Tausend Biker und Zweiradinteressierte aus Brandenburg, Berlin und den angrenzenden Bundesländern besuchten im vergangenen Jahr die Veranstaltung auf dem Gelände des ADAC Fahrsicherheitszentrums.

Auch die Polizei wird an diesem Tag vor Ort sein und wie schon in den Jahren zuvor mit vielen Angeboten aufwarten. So wird das Infomobil der Polizei einen Stand betreiben. Dort können Interessierte mit unseren Verkehrssicherheitsberatern ins Gespräch kommen. Geräuschpegelmessung, Erklärungen zu technischen Veränderung oder grundsätzliche Fragen zum Führerscheinerwerb können dort geklärt werden.

Ohne Gefahr eine Alkoholfahrt simulieren? Kein Problem: Durchqueren sie einen abgesteckten Parcours mit einer Rauschsimulationsbrille und testen Sie ihre Reaktionen. Darüber hinaus werden ihnen verschiedene Geschwindigkeitsmessverfahren (Lasergerät/ ESO 3.0) auf dem Gelände des ADAC vorgeführt. Lassen sie sich „blitzen“ und schauen Sie selbst wie die Technik funktioniert.

Ebenfalls können sie in einem Rettungssimulator lernen, wie man sich oder andere aus einem überschlagenen Pkw befreien kann. Polizisten erklären ihnen, gern auch in einem Selbstversuch, den richtigen Weg aus einer eher ungewöhnlichen Position im Fahrzeug.

Zusätzlich wird die Krad Kontrollgruppe der Polizeidirektion West ihre Kontrollen im Bereich Brück und Linthe durchführen.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 236 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg