Diese Seite drucken

Polizeimeldung: 12-jähriger leistet Erste Hilfe / Diebstahl mit Waffen

  • geschrieben von  Pol
  • Freitag, 10 Juni 2016 13:46
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Polizeimeldung: 12-jähriger leistet Erste Hilfe / Diebstahl mit Waffen Foto: Polizei

12-jähriger leistet Erste Hilfe bei gestürztem Radfahrer

Vermutlich aufgrund seines Alkoholkonsums stürzte am Abend des 09. Juni 2016 ein 23-jähriger Radfahrer auf der Großen Gartenstraße in Brandenburg an der Havel. Der Radfahrer fiel auf eine Glasflasche und erlitt dadurch starke Schnittverletzungen. Aus einer unweit entfernten Bushaltestelle beobachtete der 12-jährige Leon J. den Sturz und reagierte sofort.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, leistete er Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem Verunfallten. Der Radfahrer wurde anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Weil der Radfahrer stark nach Alkohol roch wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Da dieser einen Wert von 1,77 Promille ergab, wurde im Rahmen der ärztlichen Behandlung sogleich eine Blutprobe angeordnet. Die Polizei ermittelt zu einer Trunkenheit im Straßenverkehr und lobt ausdrücklich das beherzte Handeln des 12-jährigen Leon. (Bergholz)

 

Diebstahl mit Waffen

Am Nachmittag des 09. Juni 2016 beobachtete ein Ladendetektiv zwei polnische Männer (19 und 21 Jahre) in einem Elektronikmarkt. Einer von ihnen soll ein Videospiel unter seiner Kleidung versteckt haben, während der andere zur gleichen Zeit einen Mitarbeiter ablenkte. Bei einer später durchgeführten Durchsuchung, stellten Polizeibeamte, im Rucksack des einen, Spargelstechwerkzeug fest, auf jenes hätte jederzeit zugegriffen werden können - aber nicht wurde.

Beide Männer, die sich nicht ausweisen und wegen Sprachproblemen auch nicht verständigen konnten, wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Brandenburg gebracht. Nach ihrer Vernehmung, die mit Unterstützung eines Dolmetschers durchgeführt wurde, wurden sie auf Weisung der Staatsanwaltschaft, nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen.  Die Ermittlungen laufen zu einem Diebstahl mit Waffen. (Bergholz)

Weitere Informationen

Joomla SEF URLs by Artio