Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Kripo sucht Zeugen zum Exhibitionisten am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Kripo sucht Zeugen zum Exhibitionisten am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Kripo sucht Zeugen zum Exhibitionisten am  Bertolt-Brecht-Gymnasium Foto: Polizei

Die Kripo der Havelstadt sucht aktuell nach Zeugen zu einem mutmaßlichen Exhibitionisten.

Während des Sportunterrichtes der neunten Klassen am Bertolt-Brecht-Gymnasium bemerkten mehrere Mädchen einen Unbekannten, der am Zaun zwischen der Nordapotheke und dem Stromverteilerkasten stand. Der Mann hatte die Hose herunter gelassen und gab stöhnende Geräusche von sich.

Der Sportlehrer rief die Polizei.

Der dunkel gekleidete Unbekannte konnte nicht mehr ergriffen werden.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen nimmt die Kripo Hinweise von weiteren Zeugen unter der 03381/ 560-0 entgegen.

weitere Meldungen:  

„Blitzer“ beschädigt

24.09.2016; gegen 23.30 Uhr

Ein Unbekannter hat Samstagnacht die am Freitag auf der Brücke des 20. Jahrestages aufgestellte Geschwindigkeitsmessanlage mit Farbe besprüht. Ein Pärchen, dass zu dieser Zeit zu Fuß in Richtung Innenstadt unterwegs war, konnte noch eine dunkel gekleidete Person wahrnehmen. Als der Unbekannte durch die Zeugen angespochen wurde, flüchtete dieser sofort zu Fuß vom Ort des Geschehens.

Der „Blitzer“ ist derzeit nicht einsatzbereit.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Die Kripo ermittelt nun gegen Unbekannt wegen des Zerstörens wichtiger Arbeitsmittel.

 

Mit Fahrrad gestürzt

25.09.2016; 17.10 Uhr

Ein 13-Jähriger ist am späten Sonntagnachmittag mit seinem Fahrrad auf Höhe einer Tankstelle in der Potsdamer Straße ins Straucheln geraten und gestürzt. Der Junge zog sich dabei mehrere Verletzungen an Armen und Beinen zu. Sanitäter brachten ihn ins Krankenhaus.

 

 

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 371 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg