Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Stadtnachrichten»Benefizabend: Spenden sammeln für Brandopfer

Benefizabend: Spenden sammeln für Brandopfer Empfehlung

Freund und Gäste spendeten zusammen mit dem Bürgermeister des Amtes Wusterwitz Ronald Melchert (2.v.r.) für das griechische Restaurant in Wusterwitz Freund und Gäste spendeten zusammen mit dem Bürgermeister des Amtes Wusterwitz Ronald Melchert (2.v.r.) für das griechische Restaurant in Wusterwitz Foto: Petig

Wusterwitzer Restaurantbetreiber soll Erlös vom Benefizabend erhalten

Freunde und Gäste, aber auch Landsleute, wie die Pächterin des griechischen Restaurants & Hotels „Villa Lindenhof“ im Brandenburger Ortsteil Plaue, Evi Dalatsi, kamen am Montagabend zusammen, um mit einem Benefizabend, Geld für das befreunde Restaurant aus Wusterwitz, zu unterstützen, dass zu Weihnachten durch ein Feuer zerstört wurde.

Am ersten Weihnachtsfeiertag letzten Jahres stand das griechische Restaurant „Oniro“ (deutsch: Traum) in Wusterwitz in Potsdam-Mittelmark vollständig in Brand. Ein Lebenstraum ging zum Fest der Besinnlichkeit im wahrsten Sinne des Wortes der Traum des Betreibers Konstantinos Koutsoupias in Flammen auf. Erst vor zwei Jahren hatte er das Restaurant übernommen und eröffnet. Selbst ein schneller Eingriff der Feuerwehren konnte einen Totalschaden kaum verhindern - Einsturzgefahr. Polizei und Brandgutachter untersuchten die Brandursache.

Der Erlös vom Benefizabend soll, so erklärte es Dalatsi, am Dienstagnachmittag an Konstantinos Koutsoupias übergeben werden. Neben dem Restaurant & Hotel „Villa Lindenhof“, unterstützen Brandenburger und Wusterwitzer Unternehmen den Benefizabend. Unter den Gästen waren unter anderem auch der Bürgermeister des Amtes Wusterwitz Ronald Melchert und der Brandenburger Stadtverordnete Tobias Dietrich.

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Januar 2014 00:17

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 297 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg