Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Stadtnachrichten»JugendFEIER 2014 stehen an

JugendFEIER 2014 stehen an

JugendFEIER JugendFEIER Foto: Archiv / Petig

Innenminister des Landes Brandenburg hält die Festreden

Die ersten Feierstunden zur JugendFEIER-Saison 2014 veranstaltet der Humanistische Regionalverband Brandenburg/Belzig am 26. April im Audimax der FH Brandenburg.

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 11.00 Uhr und 13.30 Uhr. Festredner an diesem Tag, der den symbolischen Übergang ins Erwachsendasein versinnbildlicht, ist Innenminister des Landes Brandenburg, Ralf Holzschuher.

„Insgesamt nehmen an den fünf Brandenburger Festveranstaltungen des Humanistischen Regionalverbandes mehr als 370 Jugendliche teil. Weitere Festredner sind Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, Rathauschefin Dr. Dietlind Tiemann sowie die Bundestagsabgeordnete Diana Golze“, wie Veranstalter Axel Krause erklärt.

Krause fügt hinzu: „Die Jugendlichen nutzten im Vorfeld der Feiern die Gelegenheiten, an Veranstaltungen über korrektes Verhalten und richtiges Bewerben, Rettungsschwimmen, Selbstverteidigung, Tanzkursen sowie an Besuchen im Deutschen Bundestag, der Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen oder an der Tagesfahrt in den Heidepark Soltau teilzunehmen.“

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 312 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg