Steintorturm macht Winterpause

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Donnerstag, 29 Oktober 2015 12:48
  Gruppenanmeldungen können in der Schließzeit angefragt werden Am Sonntag, dem 01.11.2015 besteht letztmalig in der Zeit von 13.00 – 17.00 Uhr die Möglichkeit, den mittelalterlichen Steintorturm zu besteigen, einen Ausblick über die Stadt zu genießen und sich die Ausstellung „Schiffe, Schiffer, Traditionen - Zur Geschichte der Brandenburger Havelschifffahrt“ anzusehen.  Dann begibt sich der Steintorturm bis Anfang April 2016 in die Winterpause. 

Lampion-Umzüge am 5. und 19. November 2015

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Donnerstag, 29 Oktober 2015 06:30
Mit Nachtwächterin Christine und Citymanagerin Christin Helwich - Gemeinsame Lampion-Umzüge am 5. und 19. November 2015, um dem tristen November Paroli zu bieten: Los geht es jeweils um 17:30 Uhr auf dem Neustadt Markt am Stadtrelief. Das Motto: "Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir..."

5 Jahre Tanznachmittage 50+ im Bürgerhaus Hohenstücken

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Mittwoch, 28 Oktober 2015 12:49
- 5-jähriges Bestehen der Tanznachmittage 50+ - Gestern feierten zahlreiche Gäste mit dem Live Duo "Ines und Tom" das 5-jährige Bestehen der Tanznachmittage 50+ im Bürgerhaus. Viele Stammgäste bedankten sich bei Ines und Tom für viele tolle gemeinsame Tanznachmittage, die für viele Gäste ein unverzichtbarer Bestandteil ihres kulturellen Lebens geworden sind.
- Informationsveranstaltung am Dienstag, 27.10.2015 um 18.00 Uhr im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses - Der Sozialbeigeordnete Dr. Wolfgang Erlebach lädt die Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtteiles Altstadt / Neuendorfer Vorstadt am Dienstag, dem 27.10.2015, zu einer Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern ein. Beginn ist um 18.00 Uhr im Altstädtischen Rathaus, Rolandsaal, Altstädtischer Markt 10.
Stiftung als Träger der politischen Bildung anerkannt Einen großen Grund zur Freude gibt es in diesen Tagen in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz: Die Stiftung wurde nach einem 9-monatigen Verfahren als Träger der politischen Bildung anerkannt und wird künftig über die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

70 Jahre Volkssolidarität

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Montag, 26 Oktober 2015 10:09
- Grußwort der Oberbürgermeisterin - Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Volkssolidarität gratulierte Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am Freitag, 23.10.2015, dem Stadtverband zum Jubiläum.
Es heißt abermals: Rassismus entschlossen entgegentreten! - Für den 31. Oktober ist in Brandenburg an der Havel eine Kundgebung gegen die „Überfremdung unserer Heimat“ angekündigt. Somit findet nun die erste rassistische Veranstaltung seit 5 Monaten statt. Am 1. Juni hatte die selbsternannte „BraMM-Pegida“ (Brandenburger für Meinungsfreiheit und Mitbestimmung), deren Organisator_innenkreis sich fast komplett aus namhaften Mitgliedern der Partei „Die Republikaner“ zusammensetzt, ihren vorerst letzten „Spaziergang“ durchgeführt.

BUGA-Auswirkungen: deutliches Übernachtungsplus

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Freitag, 23 Oktober 2015 06:25
- Touristische Zahlen August 2015 bringen deutliches Übernachtungsplus - Bis Ende August 2015 verzeichnete das Landesamt für Statistik für Brandenburg an der Havel 197.487 Übernachtungen. "Die Steigerung zum Vorjahreszeitraum ist mit 41 Prozent signifikant und sehr erfreulich zugleich", sagt Thomas Krüger, Geschäftsführer der STG. "Mit dem Ergebnis haben die Beherbergungsbetriebe am 27. August dieses Jahres statistisch gesehen bereits die Zahlen des gesamten Vorjahres erreicht."

Bus und Straßenbahn fahren für Flüchtlinge leicht gemacht

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Mittwoch, 21 Oktober 2015 12:09
VBB übergibt Informationsflyer für Flüchtlinge an Johanniter Die Flüchtlinge und Asylbewerber aus der Johanniter-Notunterkunft in Brandenburg an der Havel müssen regelmäßig zu bestimmten Behörden in der Stadt. Dabei nutzen die Menschen auch gerne mal den Bus oder die Straßenbahn. Um ihnen das öffentliche Verkehrsnetz besser erklären zu können, hat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zusammen mit seinen Verkehrsunternehmen Informationsflyer in deutscher, englischer, russischer und arabischer Sprache erstellt und an die Johanniter übergeben.
Auftraggeber ziehen positive Bilanz Am 30.11.2015 gehen drei spannende Projektjahre der Wirtschaftsregion Westbrandenburg zu Ende. Drei Jahre, in denen viele Akteure zusammengeführt, viele praktische Neuerungen eingeführt, viele Veranstaltungen organisiert wurden und die interkommunale Kooperation von Brandenburg an der Havel, Rathenow und Premnitz sowie dem Landkreis Havelland ein Gesicht bekommen hat.

Lehniner NP-Filiale überfallen - Räuber durch Polizei gestellt

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Dienstag, 20 Oktober 2015 15:24
Landkreis Potsdam Mittelmark, Lehnin, Kurfürstenstraße NP-Markt - Räuber durch Polizei gestellt Gegen 13:45 Uhr kam es am heutigen Tag in einer Lehniner NP-Filiale zu einem Raub. Ein 28jähriger Tatverdächtiger, aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark legte an der Kasse Ware aufs Band und tat so als ob er diese bezahlen wollen würde. Als die Mitarbeiterin ihre Kasse öffnete, stieß er sie zur Seite, griff in die Kasse und entnahm Bargeld daraus. Die Mitarbeiterin versuchte dies abzuwehren und verletzte sich dabei leicht an ihrer Hand.

Putzfrau Ilona goes Onleihe

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Dienstag, 20 Oktober 2015 13:51
Putzfrau Ilona zeigt digitalen Bücherwelten Am Donnerstag, dem 29. Oktober 2015 ab 19.00 Uhr, zeigt Putzfrau Ilona in der Fouqué-Bibliothek am Altstädtischen Markt 8 den Weg in die digitalen Bücherwelten.  Kann man denn auch Bücher ohne Papier lesen? In den Onleihe-Bibliotheken schon! Putzfrau Ilona erklärt die wunderbare Welt der Onleihe. Und da Ilona ein echter Bücherfan ist, gibt es immer wieder kleine Ausflüge in die große Welt der Literatur. 

Rettungsschwimmerkurs bei der DLRG

geschrieben von Freigegeben in Stadtnachrichten
Dienstag, 20 Oktober 2015 10:56
392 Menschen ertrunken Im vergangenen Jahr sind in Deutschland 392 Menschen ertrunken (Quelle: swim.de). Oft fehlt den Menschen die richtige Technik, oder der Mut, um anderen aus der Not zu helfen. Zu den Hauptzielen der DLRG gehört die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung. Denn richtiges Retten will gelernt sein.
Seite 8 von 40
Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

24
Nov
Kurstraße 30
Date: 24. November 2017, 16:00

01
Dez
Kurstraße 30
Date: 01. Dezember 2017, 16:00

08
Dez
Kurstraße 30
Date: 08. Dezember 2017, 16:00

15
Dez
Kurstraße 30
Date: 15. Dezember 2017, 16:00

22
Dez
Kurstraße 30
Date: 22. Dezember 2017, 16:00

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg