Sie sind hier:Startseite»Politik»„Für ein buntes und weltoffenes Brandenburg an der Havel“

Aktuelle Nachrichten

01 November 2017
Das Familienunternehmen RFT kabel wurde am vergangenen Samstag (28.10.2017) mit dem “Premier” der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet, dem renommiertesten Wirtschaftspreis für den Mittelstand in Deutschland. Die Preisverleihung fand vor über 500 gelandenen Gästen im Berliner Maritim Hotel statt. Es war bekanntes Terrain, das die RFT-Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Tiemann und Stefan Tiemann am Samstag betraten, um die 38 cm hohe Porzellanskulptur in Empfang zu nehmen. Die RFT Kabel wurde ...
01 November 2017
Entscheidung war überfällig, verdient aber auch Respekt Zur Absage der Kreisreform erklärt Brandenburgs Bürgermeister Steffen Scheller: "Diese Entscheidung von 1
21 März 2017
Urlaub soll der Erholung dienen. Die Sorgen bleiben zu Hause, die Freizeit beginnt. Ein paar Gedanken gehen noch durch den Kopf: ist der Herd ausgeschaltet, sind die 1
17 Februar 2017
Beste Geschmackskompositionen zum Valentinstag im Restaurant Parduin im Sorat Hotel Brandenburg Direkt am Altstädtischen Markt mit schöner Altstadtkulisse und Blick auf das 1
26 Januar 2017
"Stadt Brandenburg: Genuss an der Havel" ist das Motto des diesjährigen Messestands der Stadt Brandenburg auf der internationalen Messe rund um Ernährung, Landwirtschaft und 1
25 Januar 2017
Ehrenamtlichen Helfern wird gedankt: Mit einem Empfang zum Jahresbeginn bedankte sich das Koordinationsteam des Flüchtlingsnetzwerkes Brandenburg am Montag, 23.01.2017, bei 1
24 Januar 2017
Valentinstag im Restaurant Parduin im Sorat Hotel Brandenburg: Verwöhnmenü für den besonderen Moment Direkt am Altstädtischen mit schöner Altstadtkulisse und Blick auf das 1
24 Januar 2017
Brandenburg an der Havel, Kirchmöser, Am Südtor/Unter den Platanen Vorfahrt missachtet, Montag, 23. Januar 2017, 19:20 Uhr Am Montagabend kam es in Kirchmöser zu einem 1
24 Januar 2017
Vergessener Ortsteil? Stadtverordnete und sachkundige Bürger der SPD-Faktion besuchten am Montagnachmittag das Wohngebiet in der Anton-Saefkow-Allee um sich ein Bild von der 1
24 Januar 2017
Pressemitteilung von Alfredo Förster (SPD) zum (BAVARIA) Immobiliengeschäft: Trotz der guten Nachricht, dass sich demnächst  ein 100 Millionengeschäft in unserer Havelstadt 1
24 Januar 2017
Nach knapp einem Jahr Spielabstinenz auf den Brandenburger Bühnen spielt das Trio „S“ am 04.02.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Altstadt wieder in ihrer Heimatstadt. Dabei waren 1
24 Januar 2017
Die Eröffnung der Vortragsreihe des Arbeitskreises Stadtgeschichte 2017 war ein voller Erfolg. Mit dem Thema „Die letzten Kriegstage 1945 in Brandenburg“ startete der 1
24 Januar 2017
Aktuelle Information der Stadtverwaltung: Das Standesamt der Stadt Brandenburg an der Havel am Katharinenkirchplatz ist in der Woche vom 23.01.2017 bis zum 27.01.2017 1
24 Januar 2017
Am 22.01.14 richtete der SFB 94 e.V. den letzten Spieltag der Vorrunde in der Landesmeisterschaftsrunde der männlichen U14 aus. Da vor Turnierbeginn bereits bekannt war, dass 1
24 Januar 2017
Auch in diesem Jahr richtete der KSC Strausberg die Landesmeisterschaften der Junioren in den Altersklassen U15, U18 und U21 aus. Budokan Brandenburg beteiligte sich mit acht 1

» weitere Beiträge ...

„Für ein buntes und weltoffenes Brandenburg an der Havel“

Aufruf zur zweiten Demonstration mit anschließender Diskussionsveranstaltung

Am vergangenen Montag hat sich gezeigt, dass „BraMM“ trotz aller Behauptungen keine neue überparteiliche Bewegung ist, sondern eine Tarnveranstaltung von Personen aus dem Umfeld der Republikaner und der NPD.

Es sind die altbekannten Rechtsextremen, die keinen Abendspaziergang ohne „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ durchhalten können. Meinungsfreiheit bedeutet für die „BraMM“-Organisatoren, dass andere Meinungen nicht gelten, und Mitbestimmung, dass sie allein darüber bestimmen, wie es in Deutschland auszusehen hat. Bei ihrem zweiten Marsch am 02. Februar 2015 werden wieder „Kameraden“ aus dem ganzen Land Brandenburg anreisen.

Wir als Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt dürfen deshalb mit der Gegenwehr nicht nachlassen. Auch für den 02. Februar 2015 (18:00 Uhr) ruft die Koordinierungsgruppe für Demokratie und Toleranz dazu auf, auf dem Neustädtischen Markt zusammenzukommen und zu zeigen, dass „BraMM“ in der Stadt unerwünscht ist. Jeder, der beim ersten Mal dabei war, sollte in seinem Umfeld um weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter werben.

Diejenigen Bürgerinnen und Bürger, die mit der Politik und den Parteien unzufrieden sind, rufen wir auf, sich nicht mit scheinbar einfachen Lösungen für komplexe Fragen verführen zu lassen. Bei einer Veranstaltung ab 19:00 Uhr im Gemeindesaal der St. Katharinengemeinde (Katharinenkirchplatz 2) gibt es die Möglichkeit, über Flüchtlingsaufnahme und Integration in Brandenburg an der Havel zu diskutieren. Zum Gespräch bereitstehen Rathauschefin Dr. Dietlind Tiemann, Beigeordneter Dr. Wolfgang Erlebach, Werner Jumpertz (Vorsitzender Stadtsportbund) und Wolfgang Reitsch.

Weitere Informationen

  • Facebook: P. S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg
  • Erklärung: Die redaktionelle Verantwortung für alle Inhalte, die in der jeweiligen politischen Pressemitteilung und/oder den Bericht geäußert werden, liegt bei der jeweiligen politischen Person und/oder Organisation. Es wird ausdrücklich erklärt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte des Beitrages genommen haben. Aus diesem Grund distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Gestaltungsmerkmalen und Inhalten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten politischen Beiträge, Banner, Links und sonstige Verweise (auch wenn keine expliziten Links zu anderen Seiten existieren) und für alle expliziten und impliziten Verweise, die von den von uns verlinkten Seiten ausgehen. Wir sichern zu, diese Seite nach bestem Wissen und Gewissen erstellt zu haben. Wir kommen nicht für Schäden auf, die sich aus der mittelbaren und unmittelbaren Nutzung der Seiten ergeben. Dies gilt für die Nutzung der hier dargestellten Inhalte sowie auch für die für die Darstellung genutzte Technik jedweder Art.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 219 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg

Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Stadtnachrichten

01 November 2017
Das Familienunternehmen RFT kabel wurde am vergangenen Samstag (28.10.2017) mit dem “Premier” der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet, dem renommiertesten Wirtschaftspreis für den Mittelstand in Deutschland. Die Preisverleihung fand vor über 500 gelandenen Gästen im Berliner Maritim Hotel statt. Es war bekanntes Terrain, das die RFT-Geschäftsführer Dr. Klaus-Peter Tiemann und Stefan Tiemann am Samstag betraten, um die 38 cm hohe Porzellanskulptur in Empfang zu nehmen. Die RFT Kabel wurde ....

» weitere Beiträge ...

Sportmeldungen

24 Januar 2017
Am 22.01.14 richtete der SFB 94 e.V. den letzten Spieltag der Vorrunde in der Landesmeisterschaftsrunde der männlichen U14 aus. Da vor Turnierbeginn bereits bekannt war, dass man die höchste Spielklasse halten würde, konnte Trainer Buchholz munter am Spieltag probieren. Im ersten Spiel des Tages ging es gegen Schulzendorf ans Netz. Hier behielt im ersten Satz das sehr agil spielenden Schulzendorf mit 25:21 die Oberhand. In der Satzpause schwor Trainer Buchholz nochmals seine Spieler ein. ....

» weitere Beiträge ...

Kultur

24 Januar 2017
Nach knapp einem Jahr Spielabstinenz auf den Brandenburger Bühnen spielt das Trio „S“ am 04.02.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Altstadt wieder in ihrer Heimatstadt. Dabei waren sie musikalisch nicht untätig und tourten in vergangenen Jahr mit einerKonzerttour quer durch Deutschland. Die Musik von Trio „S“ passt in keine Schublade. Sie ist atmosphärisch dicht und virtuos. Das Spielen mit verschiedensten Elementen und Kulturen könnte man als wesentliche musikalische Eigenart der 3 Musiker ....

» weitere Beiträge ...

Leserbeiträge

31 Mai 2016
Am Samstag heiratete Budokan Kämpfer und derzeit unser einziger Bundeskampfrichter Eric Rinkes seine Lebensgefährtin Isabel in der wunderschönen Hotelanlage Bollmannsruh am Beetzsee. Eine Vielzahl Brandenburger Judoka, von der U7 bis zu den Senioren, Kampfrichterkollegen und Vorstandsmitglieder, überraschten das sichtlich gerührte Brautpaar. Nachdem das Paar den traditionellen Hindernisparcours bewältigt hatte, überbrachte Vorstandsmitglied Thomas Albrecht im Namen der Vereinsmitglieder ....

» weitere Beiträge ...

Bundesgartenschau

02 Oktober 2015
Vielfältig bis zum letzten Tag – das Programm am 11. Oktober 2015 mit Staffelstabübergabe an die IGA Berlin 2017 Nach 177 Tagen wird die BUGA 2015 Havelregion am 11. Oktober 2015 zu Ende gehen. Für die offizielle Abschlussveranstaltung der ersten Bundesgartenschau, die an fünf Standorten zeitgleich stattfand, hebt sich der Vorhang in der Hansestadt Havelberg. Moderatorin und Sängerin Uta Bresan führt das Publikum durch ein Programm, das auf BUGA-eigene Weise unterhalten, bewegen und ....

» weitere Beiträge ...