Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Politik»SPD: Theater erhält 100.000 Euro zusätzlich

SPD: Theater erhält 100.000 Euro zusätzlich

SPD-Politiker wandten sich ans Land

„Ich bin autorisiert, Ihnen heute mitzuteilen, dass das Land unser Theater mit ca. 100.000 Euro zusätzlich bezuschussen will“, sagte die Sprecherin für kulturelle Fragen im SPD-Unterbezirk Anca Güntsch gestern Abend im Kulturausschuss.

Und SPD-Ausschussmitglied Udo Geiseler ergänzte: „Damit erhält das Theater etwas mehr finanzielle Planungssicherheit in diesem Jahr.“ Angesichts der drohenden neuen Kürzungen durch die Stadt Brandenburg an der Havel und der Misere um die drohende Schließung der Kunsthalle Brennabor hatten sich beide SPD-Politiker in der letzten Woche an das Land gewandt und in mehreren Telefonaten versucht, Lösungen zu finden. Gestern erhielt Anca Güntsch die erfreuliche Antwort.

„Die Ministerin und der Staatssekretär haben eindeutig gezeigt, dass sie das Brandenburger Theater im Oberzentrum Brandenburg an der Havel als kulturellen Leuchtturm in Westbrandenburg betrachten.“ Allerdings haben sie zur Bedingung gemacht, dass auch die Stadt Brandenburg an der Havel ihren Teil beiträgt und auf die geplante Kürzung ihres Zuschusses von 25.000 Euro verzichtet. „Jetzt muss die Stadtführung zeigen, ob ihr das Theater wirklich etwas bedeutet“ so die beiden SPD-Kulturpolitiker.

Weitere Informationen

  • Facebook: P. S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg
  • Erklärung: Die redaktionelle Verantwortung für alle Inhalte, die in der jeweiligen politischen Pressemitteilung und/oder den Bericht geäußert werden, liegt bei der jeweiligen politischen Person und/oder Organisation. Es wird ausdrücklich erklärt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte des Beitrages genommen haben. Aus diesem Grund distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Gestaltungsmerkmalen und Inhalten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten politischen Beiträge, Banner, Links und sonstige Verweise (auch wenn keine expliziten Links zu anderen Seiten existieren) und für alle expliziten und impliziten Verweise, die von den von uns verlinkten Seiten ausgehen. Wir sichern zu, diese Seite nach bestem Wissen und Gewissen erstellt zu haben. Wir kommen nicht für Schäden auf, die sich aus der mittelbaren und unmittelbaren Nutzung der Seiten ergeben. Dies gilt für die Nutzung der hier dargestellten Inhalte sowie auch für die für die Darstellung genutzte Technik jedweder Art.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 353 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg