Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Politik»Streik: Am Freitag Prüfungen der 10. Klassen im Land stark betroffen

Streik: Am Freitag Prüfungen der 10. Klassen im Land stark betroffen

Minister hofft auf Wiederaufnahme der Tarifverhandlungen

Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske erachtet die Wiederaufnahme der Verhandlungsrunden in der Tarifauseinandersetzung beim öffentlichen Nahverkehr in Brandenburg „für dringend erforderlich“.

Er ist erfreut, dass darüber inzwischen immerhin diskutiert wird. Baaske: „Damit könnte der Streik zumindest ausgesetzt werden. Das hoffe ich sehr, denn am Freitag beginnen die P10-Prüfungen für etwa 20.500 Schülerinnen und Schüler“.

Der Schülerverkehr ist durch den Streik bei Bussen, Tram und Bahnen in weiten Teilen Brandenburgs stark eingeschränkt. Täglich nutzen in Brandenburg mehr als 90.000 Schülerinnen und Schüler öffentliche Verkehrsmittel für den Schulweg. Zur jeweiligen Betroffenheit ergab eine Abfrage bei allen 419 Brandenburger öffentlichen und privaten Schulen ein differenziertes Bild.

So gibt es Schulen, bei denen 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen streikbedingt nicht oder sehr verspätet den Unterricht erreichen, andernorts gibt es kaum Probleme. An vielen Orten werden Fahrgemeinschaften gebildet; auch Lehrkräfte nehmen morgens Schülerinnen und Schüler im Auto mit in die Schule.

Sofern der Streik fortgesetzt wird, könnten ab Freitag die P10-Prüfungen (zum Ende der 10. Klasse) betroffen sein. Dafür finden die zentralen schriftlichen Prüfungen am 08. Mai (Deutsch), 11. Mai (Mathematik) und 13. Mai (Englisch) statt. Zu den Prüfungen treten an Brandenburgs Oberschulen, Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufen und Gymnasien etwa 20.500 Schülerinnen und Schüler an.

Für Prüflinge, die diese Termine nicht wahrnehmen können, wurden Ersatztermine festgelegt: 05. Juni für Englisch, 08. Juni für Deutsch und 12. Juni für Mathematik. Sie entsprechen den Nachschreibeterminen für die Abiturprüfungen und finden zeitgleich in Berlin statt.

Offensichtlich kam es bei den Abiturprüfungen bisher – wenn überhaupt - nur in Einzelfällen zu streikbedingten Ausfällen. So die bisherigen Meldungen des Landesschulamtes. Heute schrieben die etwa 8.800 Abiturienten die Prüfungen in Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik); am Freitag (08. Mai) steht um 9.00 Uhr Französisch auf dem Programm.

Sollten Jugendliche an diesen Abi-Terminen nicht teilnehmen können, sind folgende Ersatztermine vorgesehen (jeweils 09.00Uhr): 16. Juni Biologie, Chemie, Physik und 18. Juni Französisch.

Baaske: „Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, die Belastungen möglichst gering zu halten und dafür gesorgt haben, dass die Prüflinge rechtzeitig in den Schulen waren.“

Er weist erneut darauf hin, dass alle Schulen geöffnet haben und den geplanten Unterricht erteilen. Sollten einzelne Schülerinnen und Schüler nicht rechtzeitig ihre Schule erreichen können, ist eine formlose schriftliche Entschuldigung ausreichend. Bei Nachfragen können sich Eltern an die zuständige Schule wenden.

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Mai 2015 17:12

Weitere Informationen

  • Facebook: P. S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg
  • Erklärung: Die redaktionelle Verantwortung für alle Inhalte, die in der jeweiligen politischen Pressemitteilung und/oder den Bericht geäußert werden, liegt bei der jeweiligen politischen Person und/oder Organisation. Es wird ausdrücklich erklärt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte des Beitrages genommen haben. Aus diesem Grund distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Gestaltungsmerkmalen und Inhalten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten politischen Beiträge, Banner, Links und sonstige Verweise (auch wenn keine expliziten Links zu anderen Seiten existieren) und für alle expliziten und impliziten Verweise, die von den von uns verlinkten Seiten ausgehen. Wir sichern zu, diese Seite nach bestem Wissen und Gewissen erstellt zu haben. Wir kommen nicht für Schäden auf, die sich aus der mittelbaren und unmittelbaren Nutzung der Seiten ergeben. Dies gilt für die Nutzung der hier dargestellten Inhalte sowie auch für die für die Darstellung genutzte Technik jedweder Art.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 194 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg