Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Kultur»1. Kammerkonzert der Saison - Camerata Brandenburg

1. Kammerkonzert der Saison - Camerata Brandenburg

Camerata Brandenburg  Camerata Brandenburg Foto: Brandenburger Theater

Kammerkonzert: Camerata Brandenburg 

Beim 1. Kammerkonzert der Saison am Sonntag, den 4. Oktober 2015 in der Studiobühne spannen die Musiker der Camerata Brandenburg einen weiten Bogen, ausgehend von der Barockmusik bis zur Moderne. Damit bekommt der Zuhörer die außergewöhnliche Vielfalt des kammermusikalischen Schaffens widergespiegelt, das einem Musikgenre anheimfällt, dem im landläufigen Sinne das Vorurteil anhaftet, ausschließlich als Salonmusik für bürgerliche Kreise komponiert worden zu sein.

Dass die Bandbreite des kammer-musikalischen Schaffens weitaus größer ist, zeigt dieses Konzert, angefangen bei Werken von u.a. Pachelbel, Vivaldi, Praetorius, Mozart, Boccherini, Schubert, Brahms, bis zu Piazzolla, Strauß und Joplin.

Abgerundet werden die musikalischen Beiträge durch die Moderation von Dr. Wolfgang Eisert, der mit amüsanten Geschichten und Anekdoten über die Komponisten und deren Werke durch das Programm führt. Dabei erfährt man nicht nur  Humorvolles über den jungen, exzentrischen Mozart, dessen Paradestück „Eine kleine Nachtmusik“ beim Konzert natürlich nicht fehlen darf, sondern u.a. auch über Johann Strauß, der zu den melan-cholischen Schöpfern heiterer Musik gehört und den Polka und Walzer erst konzertfähig gemacht hat.

1. Teil

Johann Pachelbel

Canon in D-Dur

Antonio Vivaldi

Konzert für 2 Violinen und Basso continuo 


Michael Praetorius

Spagnoletta


Wolfgang Amadeus Mozart

Eine kleine Nachtmusik


Luigi Boccherini

Rondo

2. Teil

Franz Schubert

Serenade


Franz Schubert

Moments Musicaux


Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 1


Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 5


Jules Massenet

Thaïs Meditation

Gabriel Fauré

Berceuse

Astor Piazzolla

Preparense


Astor Piazzolla

Plus Ultra


Johann Strauß

Annen-Polka


Johann Strauß

Tritsch-Tratsch-Polka


Dénes Buday

Ein Blumenstrauß aus Nizza

Scott Joplin

The Entertainer

 

Markillian Cocibelli, Aleksandr Babenko, Violinen

Aleksandr Konsistorum, Viola

Antonina Botygina, Cello
Josef Schmuschkowitsch, Kontrabass

Domenica Reetz, Harfe

Dr. Wolfgang Eisert, Moderation

Sonntag, 04. Oktober 2015 um 16.30 Uhr

Studiobühne

Eintritt: 9,- €/ erm. 6,- €

Kartentelefon 03381 - 511 111

brandenburgertheater.de

Letzte Änderung am Freitag, 02 Oktober 2015 13:49

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 254 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg