Sie sind hier:Startseite»Havelstadt.de RSS-Feeds - Uncategorised - Intern - Havelstadt.de

Havelstadt.de RSS-Feeds

Inhalte von havelstadt.de für die eigene Webseite

Aktuelle Schlagzeilen aus Brandenburg auf der eigenen Homepage? Polizeimeldungen aus dem eigenen Landkreis immer im Blick? Viele Inhalte von havelstadt.de können ganz einfach kostenfrei auf anderen Internetseiten dargestellt werden. Dafür wird das Format RSS (Really Simple Syndication) eingesetzt. Es basiert auf XML und lässt sich leicht handhaben. Der Vorteil: Neu veröffentlichte Inhalte werden dank RSS in regelmäßigen Abständen automatisch geladen. Dadurch bekommt der Abonnent eines RSS-Feeds immer die jeweils neuesten Informationen.

Besonders einfach ist die Integration mit dem Firefox-Browser mit integriertem RSS-Reader.

Folgende RSS-Feeds stehen zur Verfügung

Polizeimeldungen: http://havelstadt.de/polizeimeldungen/feed
Sportmeldungen: http://havelstadt.de/sportmeldungen/feed
Stadtnachrichten: http://havelstadt.de/stadtnachrichten/feed
Beiträge aus der Region: http://havelstadt.de/beitrage-aus-der-region/feed
Bundesgartenschau 2015: http://havelstadt.de/bundesgartenschau/feed
Kultur: http://havelstadt.de/kultur/feed
Karneval: http://havelstadt.de/9-kultur/12-karneval/feed-2
Leserbeiträge: http://havelstadt.de/leserbeitrage/feed
Ratgeber: http://havelstadt.de/1-beitrage/13-ratgeber/feed

Jeder Bereich verfügt über eine spezielle Internetadresse. Diese muss in die eigene Webseite oder in einen Newsreader eingebunden werden. Die Adresse wird nach Klick auf den gewünschten Bereich im Browser angezeigt.

Havelstadt.de zwitschert Ihnen Nachrichten

Havelstadt auf Twitter Schreen: Havelstadt.deHavelstadt auf Twitter Schreen: Havelstadt.de

Immer auf dem Laufenden dank Twitter: Verfolgen Sie Havelstadt.de über die praktische Kurzmitteilungs-Plattform. Schlagzeilen, Eilmeldungen und alles andere - blitzschnell kommen unsere Updates zu Ihnen.

Twitter ist eine Art Kurzmitteilungs-Abo im Internet. Wer sich auf www.twitter.com anmeldet und als Abonnent ("Follower") eines anderen Twitter-Nutzers einträgt, bekommt regelmäßig kurze Botschaften von diesem mitgeteilt - von "trinke gerade Kaffee" bis hin zu "klick' mal auf diesen Link, interessanter Artikel". Maximallänge des Textes: 140 Zeichen.

Hunderttausende Menschen nutzen diese Mitteilungsplattform bereits, um auf dem Laufenden zu bleiben, was ihre Bekannten gerade so treiben. Oder um zum Beispiel Surftipps mitgeteilt zu bekommen, denn jeder Nutzer kann auch Internet-Links "twittern" - wörtlich zwitschern, also seinen Followern mitteilen.

Auf Twitter können Sie auch Havelstadt.de-Updates abonnieren - also eine kurze Mitteilung bekommen, sobald wir einen neuen Artikel veröffentlicht haben. Dabei haben sie die Wahl: Sie können sich alle neuen Schlagzeilen (und natürlich die zugehörigen Links) in ihren Twitter-Eingang holen oder nur die einzelner Ressorts. Sie haben die Möglichkeit, nur Eilmeldungen oder nur Topmeldungen des Tages zu abonnieren.

 Klicken Sie auf eine Seite in der Übersicht, um zu sehen, wie es funktioniert - Sie müssen dafür nicht einmal ein Profil bei Twitter haben, sondern können es einfach in der Vorschau testen.

Alle Topmeldungen - die wichtigsten Artikel des Tages

Hinweis:

Die Nutzung der Inhalte ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine Archivierung der Inhalte ist nicht gestattet. Die Nutzung kann jederzeit untersagt werden. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

 

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige
facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg