Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»500 Judoka aus 46 Vereinen beim „Silberner Roland der Stadt Brandenburg“

500 Judoka aus 46 Vereinen beim „Silberner Roland der Stadt Brandenburg“

Gruppenfoto mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, der die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hatte Gruppenfoto mit Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, der die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hatte Foto: Heiko Hermann

Außenminister beim Jubiläumsturnier

Der Verein Budokan Brandenburg richtete die 40. Auflage des Traditionspokalturniers „Silberner Roland der Stadt Brandenburg“ in der Dreifelder-Halle am Wiesenweg aus. Rund 500 Judoka aus 46 Vereinen der benachbarten Bundesländer sowie aus Polen kämpften an zwei Wettkampftagen in fünf Altersklassen um die begehrten Medaillen und Mannschaftspokale. Ein besonderes Highlight war der rund zweistündige Besuch von Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, der die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hatte.

Der Minister übernahm sofort die gerade laufende Siegerehrung der Altersklasse U11 und nahm im Anschluss gemeinsam mit Budokan-Vereinschef Wolfgang Link zwei Auszeichnungen vor. Für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit und ihr Engagement im Judosport wurde Uta Albrecht der 2. Dan und Rainer Friedrich der 5. Dan verliehen. Viele Sportler aber auch Trainer und Gäste nutzten die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto mit dem Minister.


Auch aus sportlicher Sicht wurde das Turnier zum vollen Erfolg der Brandenburger Judoka. Die Teams der Altersklassen U11, U15 und U18 erkämpften mit deutlichem Abstand Siege in den Mannschaftspokalwertungen. Die Mannschaften der U9 und U13 wurden Zweite hinter den Teams des UJKC Potsdam.


Goldmedaillen erkämpften die Brandenburger Ryan Klotz (U9), Clarice Biniek, Felicia Tischer, Luisa Zirpel und Jason Rohierse (alle U11), Nele Noack (U13), Michelle Stoessel und Joscha Lutze (beide U15) sowie Florian Baumgardt in der U18. Silber gab es für Robert Haase, Yannic Rohierse und Tom Tolksdorf (alle U9), Kira Albrecht, Leonie Pfaffe, Josephine Kotzem und Leon Nühs (alle U11), Anna Sonnenberg (U13 und U15), Josephine Richter und Vincent Tober (U15) sowie  Melanie Thörmer, Michelle Stoessel und Chantal Pilz in der U18.


Drittplatzierte wurden Moritz Tischer, Joel Schulz, Max Hartmann, Magnus Leander Koenig, Jonas Baumgartl, Madison Buder und Jennifer Block in der U9, Nele-Pauline Bengsch, Nina Masur, Josephine Meißner, Anton Salewski, Jonas Menzel und Louis Baatz (alle U11), Ida Birth, Leonie Jane Zuckschwerdt, Joscha Lutze und Max Engler (alle U13), Evita Prager, Lisa Marie Scholz, Shelby Buder, Tina Schmidt, Leonie Jane Zuckschwerdt, Jasmin Engler, Chris-Manuel Scholz, Lleyton Kaiser, Felix Zirpel, Lucas Strupat und Jasmin Engler (U15) sowie Dayenne Buch und Niklas Tischer in der U18. Mit fünften Plätzen trugen Kimberly Zimmermann (U11), Charlotte Gregor, Gina Marie Lagenstein, Felix Zirpel, Tim Beck und Julien Sternsdorf (alle U13), Elena Seidel, Tabitha Gobi, Charlot-Maja Ziem, Dario Walter und Ben-Edgar Lorenz (U15) ebenso wie Celina Schönherr und Anjo Seidel (beide U18) Punkte zu den Teamwertungen bei.

 

Letzte Änderung am Dienstag, 29 September 2015 06:43

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg