Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»JFV-Nachwuchs: Spielberichte vom Wochenende

JFV-Nachwuchs: Spielberichte vom Wochenende

A1-Junioren A1-Junioren Foto: Verein

Hehne-Tor entscheidet Spiel gegen Brieske

Nach einer insgesamt dürftigen Vorstellung hat der JFV-Havelstadt Brandenburg sein Heimspiel gegen den FSV Brieske Senftenberg mit 1:0 gewonnen. Gegen den äußerst defensiv eingestellten Gast fanden die Brandenburger nach einer guten Anfangsphase zunehmend keine Mittel, um sich klare Chancen zu erspielen.

Jonas Meyer (Pfosten), Lukas Block und zwei Mal Lukas Hehne hätten für eine frühe Führung sorgen können. Mit fortschreitender Spielzeit agierte der JFV nervöser. Brieske beschränkte sich auf die Verteidigung und tauchte nur selten vor dem Tor der Havelstädter auf. Erst als Lukas Hehne einen abgewehrten Torschuss von Pascal Karaterzi im Nachsetzen verwertete (78.), war der Bann gebrochen. Auch in der Schlussphase, mit mehr Platz und Tormöglichkeiten, gelang Brandenburg kein Treffer mehr. Somit blieb es beim hart erarbeitetem 1:0 in einem fairen Brandenburg-Ligaspiel ohne spielerische Höhepunkte.

JFV: Arndt, Feldt (46. Weber), Wieland, Jordanov, Säger, Karaterzi, Klaka, Block, Ebert (76. Jaskola), Hehne, Meyer

Arbeitssieg, aber verdient gewonnen

Dass dieses Punktspiel ein harter Kampf werden würde, war vielem vorher klar. Gut motiviert und gestärkt aus dem letzten Spiel begann der JFV. Die ersten guten Aktionen nach vorne waren vielversprechend. In der 15. Min. wurden wir dann kalt erwischt, als ein langer Ball durch unsere Abwehr gesteckt wurde. Hier konnte dann Tim Grünwald nicht mehr retten. Somit stand es 0:1. Das war das Signal. Wie wachgerüttelt wurde gleich konzentrierter gespielt. Keine Minute später hatte Moritz Liedtke die Chance zum Ausgleich. Er nutze sie und netzte zum 1:1 ein. Eine Minute später gab es einen Freistoß für den JFV in der gegnerischen Hälfte. Jacey Neumann spielte ihn in den Strafraum, irgendwie landete er bei Moritz Liedtke. Auch jetzt nutzte er die Möglichkeit und es stand 2:1.

Am Spielfeldrand wurde durchgeatmet. Nun wurde das Spiel immer hektischer. Schenkenberg versuchte alles. Die Mannschaft wurde umgestellt, immer wieder wurde unsere Abwehr geprüft. Aber entweder wurde die Versuche abgewehrt oder Tim Grünwald hielt alles fest. Heute hielten alle Spieler gegen die immer wieder anrennenden Schenkenberger gegen. Kurz vor der Pause setzte sich Jonas Regin an der Strafraumgrenze durch, ein guter Schuss folgte, Schenkenbergs Keeper konnte nicht festhalten und Yannik Napierski staubte zum 3:1 ab. So ging es in die Pause.

Das Hin und Her der ersten Halbzeit setzte sich auch in der zweiten Hälfte fort. Jetzt hatte Schenkenberg die besseren Spielanteile. So hatten wir eine Unachtsamkeit in der 50. Minute die zum Anschluss für Schenkenberg führte. Jetzt wurde es zum Krimi und einem Duell in, dem beide Seiten mit aller Macht versuchten, die drei Punkte zu holen. In der 55. Minute schlossen die Brandenburger einen schönen Angriff über rechts außen ab. Unser Stürmer ist zum wiederholten Mal seinem Gegner entwischt und legte auf Yannik Napierski ab. Dieser nutzte die Gelegenheit und schob zum 4:2 ein. Alle dachten, das war´s, aber Schenkenberg wollte sich nicht geschlagen geben. Nun schwanden die Kräfte, es schlichen sich immer wieder Fehler in unsere Defensive ein. Schenkenberg vergab eine große Chance nach der anderen.

Für uns zum Glück blieb auch eine Chance aus weniger als zwei Meter vor unserem Tor ungenutzt. Doch in der letzten Spielminute erzwang Schenkenberg noch den Anschlusstreffer zum 4:3. Jetzt war aber endlich das Spiel aus.

Für den JFV spielten: Tim Grünwald, Niklas Jury, Jacey Neumann, Marvin Hörster, William Pogadl, Jonas Regin, Fabian Körn, Tim Kunisch, Alexander Swantusch, Yannik Napierski, Moritz Liedtke, Jeremy Sawall, Milan Jordanov, Danny Baumgart

Blau-Weiß Prenzlau          -           A2- Junioren                        8:1      (Landespokal)

Tor: Eigentor

B-Junioren               -           Brieske Senftenberg          5:1      (4. Platz Brandenburgliga)

Tore: Hoang Qui Nguyen, Ruben Elias Skoruppa (2), Claas Albrecht, Justin Neumann

C1-Junioren            -           Brieske Senftenberg          4:1      (3. Platz Brandenburgliga)

Die C1-Junioren bleiben auch im 4. Spiel in der Liga durch einen verdienten aber nicht immer souveränen 4:1 Sieg gegen Brieske-Senftenberg weiterhin ungeschlagen.

Tore: Benjamin Scholz (2), Florian Otto, Armando Kroll

FSV Brück               -           C2- Junioren                       1:5      (6. Platz 1. Kreisklasse Staffel 2)

Tore: Siad-Julien Saati, Leon Lal, Malte Dunst (2), Hoang Fischer

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 176 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg