Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Sportmeldungen»Stahl F1 gewinnt verdient mit 5:0 gegen den BSRK

Stahl F1 gewinnt verdient mit 5:0 gegen den BSRK

 F1 vom FC Stahl F1 vom FC Stahl Foto: Verein

Die F1 vom FC Stahl trat gegen die F-Jugend vom BSRK an

Lennard Neue und Florian Menz aus der F1 wurden dabei von dem kompletten älteren Jahrgang der Bambinis unterstützt.

Trotz der Premiere der meisten Bambinis bei einem Punktspiel waren die Stahl-Kicker die überlegene Mannschaft. Nach 5 Minuten konnte Timon Bauer den Ball über die Torlinie zum 1:0 schlenzen und Gianluca Reschke erhöhte auf 2:0 ein paar Minuten später. Die meisten BSRK-Angriffe wurden schon im Mittelfeld gestoppt und die junge Abwehrreihe mit Travis Liebner, Moritz Droste, Linus Bauer und Marvin Gründler stand ziemlich gut und konnte sich auf Florian Menz im Tor verlassen. Kurz vor der Halbzeit konnte Lennard Neue einen schönen Angriff mit dem 3:0 vollenden.

Die zweite Halbzeit verlief sehr ähnlich wie in der ersten Halbzeit. Der FC Stahl drückte und fing an, immer besser zu kombinieren und dementsprechend Chancen herauszuspielen und die Youngster vom BSRK versuchten dagegen zu halten und zu kontern. In manchen Spielsituationen merkte man den Bambini-Spielern an, dass die Größe des Platzes, das ungewohnte 6+1 und das Positionsspiel bzw. die Raumaufteilung etwas ungewohnt waren. In der Mitte der zweiten Halbzeit nutzte Timon Bauer eine Unachtsamkeit im Strafraum des Gegners aus und markierte das 4:0. Die Stahl-Offensive mit Timon Bauer, Simon Pötinger und Gianluca Reschke wurde durch den erfahrenen Lennard Neue immer wieder gut in Szene gesetzt.

Mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte und Konzentration etwas nach und es galt ein paar vereinzelte gute Einschussmöglichkeiten des BSRK zu überstehen, bei denen Jannes Gerwig sein Können im Tor bewies, bevor der nun auf dem Feld spielende Florian Menz (hatte zur Halbzeit mit Jannes Gerwig im Tor getauscht) per Kopfball den Endstand zum 5:0 markierte. Eine tolle Leistung der Stahl-Kicker, vor allem unter der Berücksichtigung, dass von 10 Spielern 8 Bambinis waren. Zugleich bot es dem Trainerteam eine gute Möglichkeit den Leistungsstand zu analysieren und was speziell verbessert werden muss, damit nach dem Sommer die zukünftigen F-Jugendspieler erfolgreich weiter Fußball spielen können.

Für Stahl spielten: Jannes Gerwig & Florian Menz (Torwarte, 1 Tor), Linus Bauer, Timon Bauer (2 Tore), Moritz Droste, Marvin Gründler, Travis Liebner, Lennard Neue (1), Simon Pötinger und Gianluca Reschke (1)

Zur Verstärkung und den Aufbau eines starken Kaders sucht der FC Stahl noch Nachwuchs im Jahrgang 2007. Interessenten melden sich bitte bei Danny Gerlich unter 0172 275 7114 oder bei Mathias Gründler unter 0173/717 6665.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 337 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg