Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Schläge und Tritte ins Gesicht

Brandenburg an der Havel: Schläge und Tritte ins Gesicht

Polizei sucht nach Zeugen

Ein Zeuge alarmierte am Montagnachmittag (ca. 15:16 Uhr) die Polizei, nachdem ein 57-jähriger Brandenburger in der Willibald-Alexis-Straße durch eine männliche Person mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde.

Der Unbekannte soll den Geschädigten zudem mit Füßen gegen den Kopf getreten haben. Anschließend habe er ihn durchsucht und sei geflüchtet. Der stark alkoholisierte 57-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Zum Sachverhalt machte er bisher keine Angaben. Die Kripo ermittelt nun wegen Verdacht des Raubes und der gefährlichen Körperverletzung.

Die Polizei fragt nun: „Wer hat den Sachverhalt beobachtet und kann nähere Angaben machen? Wer kann Angaben zur Identität des Täters machen?“

Hinweise zu den Tätern richten Sie bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Brandenburg unter 03381 560-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 261 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg