Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Pkw fährt die Böschung hinunter

Brandenburg an der Havel: Pkw fährt die Böschung hinunter

21-Jähriger musste ins Klinikum

Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Dienstagmorgen (ca. 05:17 Uhr) der Fahrer eines „Seat Leon“ auf der Überführung der Potsdamer Straße (stadtauswärts) von der Fahrbahn ab und rutschte mit seinem Fahrzeug die Böschung hinunter.

Der 21-jährigen Potsdam-Mittelmarker konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Rettungskräfte brachten ihn zur ärztlichen Untersuchung ins Klinikum. Die rechte Fahrbahn wurde vorübergehend gesperrt und der Verkehr auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bergungsmaßnahmen des Fahrzeuges dauerten bis zum Vormittag an.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 300 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg