Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Betrunken mit Schreckschusswaffe unterwegs

Brandenburg an der Havel: Betrunken mit Schreckschusswaffe unterwegs

Schütze stand unter Alkoholeinfluss

Ein Zeuge verständigte am Samstagmorgen (ca. 00:20 Uhr) die Polizei darüber, dass in der Brielower Straße eine hinter ihm laufende Person mit einer Schreckschusswaffe geschossen habe.

Die eintreffenden Beamten teilte der 21-jähriger Brandenburger mit, dass er zu Fuß in der Brielower Straße unterwegs war. Er führte dabei seine Schreckschusspistole mit sich. Als er glaubte, von drei Personen verfolgt zu werden, nahm er seine Waffe und schoss damit in die Luft.

Die Beamten stellten fest, dass der Schütze erheblich unter Einfluss von Alkohol stand.  Der 21-jährige Mann wies einen Atemalkoholwert von 1,74 Promille auf. Seine Angaben zu dem von ihm geschilderten Sachverhalt konnten nicht nachvollzogen werden. Die Waffe wurde sichergestellt, der kleine Waffenschein des Mannes eingezogen und eine Anzeige gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Waffengesetzt gefertigt.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 365 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg