Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Stadtnachrichten»Bus und Straßenbahn fahren für Flüchtlinge leicht gemacht

Bus und Straßenbahn fahren für Flüchtlinge leicht gemacht

 Jens Engelmann (l.) erläutert Alexander Kühne (r.) von den Johannitern, wie Flüchtlinge schnell und einfach am Automaten Fahrkarten kaufen können Jens Engelmann (l.) erläutert Alexander Kühne (r.) von den Johannitern, wie Flüchtlinge schnell und einfach am Automaten Fahrkarten kaufen können Foto: Anja Titze

VBB übergibt Informationsflyer für Flüchtlinge an Johanniter

Die Flüchtlinge und Asylbewerber aus der Johanniter-Notunterkunft in Brandenburg an der Havel müssen regelmäßig zu bestimmten Behörden in der Stadt. Dabei nutzen die Menschen auch gerne mal den Bus oder die Straßenbahn. Um ihnen das öffentliche Verkehrsnetz besser erklären zu können, hat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zusammen mit seinen Verkehrsunternehmen Informationsflyer in deutscher, englischer, russischer und arabischer Sprache erstellt und an die Johanniter übergeben.

„Wir möchten mit diesem Informationsangebot den Flüchtlingen ermöglichen, mobil am öffentlichen Leben teilzunehmen“, erklärte Jens Engelmann, Marketingverantwortlicher der VBBr in Brandenburg an der Havel. „Wie alle anderen Fahrgäste auch, müssen sie sich dabei jedoch an bestimmte Regeln halten. Mit dem Informationsflyer haben sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick in der Hand“, erläuterte Engelmann weiter.

Die Johanniter freuten sich sehr über die Idee des Verkehrsverbundes. „Herr Engelmann trat an uns heran und fragte, ob wir Interesse an dem Flyer hätten“, erzählte Alexander Kühne, Flüchtlingskoordinator der Johanniter in Brandenburg-Nordwest. „Die Flüchtlinge sind im Allgemeinen nicht mit unserem öffentlichen Verkehrsnetz und den verschiedenen Tarifzonen vertraut. Eine solche Informationsbroschüre hilft uns sehr, zumal die Wege zu den verschiedenen Behörden teilweise recht lang sind.“

Im Flyer werden Regeln, wie ein gültiger Fahrschein oder das Nichtrauchen in den Fahrzeugen erklärt, aber auch Hinweise gegeben, wo man Fahrscheine bekommt oder wie man sich sicher auf Gleisanlagen verhält.

Die Flyer stehen online auf der Seite „http://www.vbbr.de/infos/news/show/mobilitaet-auch-fuer-die-fluechtlinge“ zum Download in den verschiedenen Sprachen bereit. Weitere Infos bekommen Sie beim VBB unter www.vbb.de/welcome.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg