Sie sind hier:Startseite»BUGA 2015»„Nordstern“ Reederei hat aufgerüstet

„Nordstern“ Reederei hat aufgerüstet

Schiff „Pusteblume“ Schiff „Pusteblume“ Foto: Verwaltung

Trotz Brückenbau an der Luckenberger Brücke per Fähre zum Packhof/Salzhofufer

In Brandenburg an der Havel haben am heutigen 01. April drei von vier Schiffen der Brandenburger Reedereiinhaber Kerstin und Lothar Bischoff neue Namen bekommen.

Die Schiffe werden ab 18. April (Beginn der Bundesgartenschau) als BUGA-Fähren in der Stadt Brandenburg an der Havel eingesetzt. Sie heißen „Pusteblume“, „Klatschmohn“ und „Fleißiges Lieschen“. Dazu gesellt sich die „Frieda“ - sie hatte bereits ihren Namen. Die eigentliche Taufe wurde von der Rathauschefin Dr. Dietlind Tiemann im Beisein von Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes Erhard Skupch und den Inhabern der Schiffe vorgenommen.

Tiemann betonte: „Ich freue mich, dass ein ortsansässiges Unternehmen den Fährbetrieb anbietet. Die Unternehmer Kerstin und Lothar Bischoff verfügen über langjährige Erfahrungen in der Fahrgastschifffahrt. Ich bin mir sicher, dass dieses Angebot zur BUGA eine Bereicherung für unsere Gäste darstellen wird.“

Schiff „Klatschmohn“ Foto: VerwaltungSchiff „Klatschmohn“ Foto: Verwaltung

Die Route soll vom Parkplatz „Wiesenweg“ zum „Packhof“ zur „Blumenschaukirche St. Johannis“ (Salzhofufer) und retour erfolgen. Der Ausstieg am BUGA-Gelände „Packhof“ ist nur mit gültiger BUGA-Eintrittskarte oder BUGA-Dauerkarte möglich.

Fährtickets kann man direkt an den Anlegern erwerben. Alle 7 bis 8 Minuten legt an jedem Anleger eine Fähre ab und begibt sich auf den 30-minütigen Rundkurs zwischen den drei Anlegestellen. Die Anleger Packhof und Wiesenweg wurden in den letzten 2 Jahren durch die Stadt Brandenburg an der Havel neu errichtet und werden während der BUGA ausschließlich für den BUGA-Fährverkehr genutzt.

Fährzeiten & Kapazitäten

7 Tage die Woche (täglich von 9 bis 19 Uhr (April & Oktober bis 18 Uhr)). Pro Schiff können ca. 46 Personen befördert werden – das bedeutet bei vier Schiffen und zwei Umläufen pro Stunde eine Gesamtkapazität von ca. 368 Personen/Stunde.

Schiff „Fleißiges Lieschen“ Foto: VerwaltungSchiff „Fleißiges Lieschen“ Foto: Verwaltung

Abfahrten & Fährpreise

Vorgesehen sind ca. 8 Abfahrten pro Stunde und Anleger – alle 7 bis 8 Minuten werden die Schiffe ablegen. Pro Station zahlen Erwachsene nur 1 EURO und 7 bis 17-jährige 0,50 EURO. Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren können die Fähren in Begleitung kostenlos nutzen. Unsere Fährtickets sind an allen Anlegern erhältlich.

Wer nicht unbedingt mit den Fähren fahren möchte, der könne trocknend Fuße über die zwei eigens neu errichtete Brücken zu den BUGA-Standorte laufen.

„Frieda“ Foto: Verwaltung„Frieda“ Foto: Verwaltung

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg