Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Kultur»Neues von „Frieda und Anneliese“

Neues von „Frieda und Anneliese“

„Frieda und Anneliese“ „Frieda und Anneliese“ Foto:event-theater

Wischmeyer bei der Brandenburger Weihnachtsbühne

Eine neue Geschichte von Dietmar Wischmeyers Kultfiguren Frieda und Anneliese bringt das event-theater im Dezember auf die Bühne.

„Das braune Gold von Plattengülle“ ist Theaterkabarett mit wischmeyer-typisch derbem Humor. Zwei alte Damen vom Land reflektieren das Leben in ihrem fiktiven Heimatort Plattengülle. Auch der zweite Teil der Serie persifliert den typischen Dorf-Tratsch, die Lästereien über Nachbarn und andere Dorfbewohner. Dass die Figuren Frieda und Anneliese von zwei Männern (Hank Teufer, Nico Will) gespielt werden, verleiht dem Stück zudem eine ganz besondere Komik.

Spielort:

Sankt-Annen-Höfe
Kirchhofstraße 3-7
Eingang: Torhalle
14776 Brandenburg an der Havel

Reservierung:

03381 / 79 32 77

Ab 1. Dezember 2014 ziehen die beiden "Ladies" auf der Brandenburger Weihnachtsbühne in den Sankt-Annen-Höfen über alles her, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Diesmal geht es um einen verborgenen Schatz, nach dem ganz Plattengülle auf der Suche ist. Ausgerechnet in Friedas ehemaligem Garten soll er zu finden sein. Das vermutet jedenfalls Anneliese, die das Anwesen übernommen hat und sich Tag und Nacht mit dem Spaten durch die Rabatten gräbt. Wieder sind die beiden alten Damen einem mysteriösen Ereignis auf der Spur. Neben Günther und Erwin ist diesmal Willi Deutschmann mit dabei.

Eine spannende Geschichte, die am Schluss zu einem fulminanten Ende führt, das selbst so manchen Historiker überraschen dürfte. Rabenschwarzer Humor und einfach Kult.

Karten gibt es nur noch für die Premiere am 1. Dezember sowie für die Vorstellung am 6. Dezember, jeweils 20 Uhr. Die anderen Termine sind bereits ausverkauft. Auf Wunsch kann ein Weihnachtsbuffet ab 18 Uhr dazugebucht werden.

Letzte Änderung am Montag, 10 November 2014 16:18

Weitere Informationen

  • Werbung: Ihre Werbung jetzt buchen: Tel. 0176 - 60 80 75 48
  • Facebook: P. S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 317 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg