Sie sind hier:Startseite»Beiträge»Polizeimeldungen»Brandenburg an der Havel: Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Brandenburg an der Havel: Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ärztin veranlasste die Einweisung in die Asklepiosklinik

Eine 29-jährige Frau und zwei Männer (27 und 29 Jahre) brachen am Samstagnachmittag in einen Keller in der Kreyssigstraße ein.

Dabei wurden sie von den Geschädigten überrascht und zur Rede gestellt. Daraufhin ging die Beschuldigte auf die Geschädigte los, schlug ihr mehrfach ins Gesicht und stieß ihren Kopf gegen die Wand. Sie zog sie an den Haaren und trat nach ihr. Als der Freund der Geschädigten versuchte ihr zu helfen, wurde er von der Beschuldigten in die Hand gebissen.

Dann lief die Beschuldigte im Hausflur nach oben. Einer weiteren Mitbewohnerin, die wegen des Lärms auf den Flur gegangen war, schlug die Beschuldigte im Vorbeigehen ohne Vorwarnung auf den Kopf. Auch das 4-jährige Kind der Beschuldigten war zur Tatzeit im Hausflur zugegen. Mehrere Polizeibeamte mussten sich bei ihren Maßnahmen vorsehen, als die Beschuldigte nach ihnen trat. Die herbeigerufene Ärztin veranlasste die Einweisung in die Asklepiosklinik. Das Kind der Beschuldigten wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Mehrere Anzeigen wurden erstattet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Weitere Informationen

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Nach erfolgreicher Eingabe wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht.

Die Moderation der Kommentare liegt allein bei Havelstadt.de. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt.

Ihre Werbung jetzt buchen:
 Tel. 0176 - 60 80 75 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
jetztbuchen
Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Kein zukünftiges Event
Keine Ereignisse zum Anzeigen

Event melden

IMG 6624 kopie

Aktuell sind 344 Gäste und keine Mitglieder online

facebook link 
Sie sind bei Facebook?
Dann werden Sie Fan: Stadt Brandenburg